Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Einladung eines Referenten / einer Referentin des Museumsbeirates (Bergedorfer Museen) in den FA SKS  

 
 
Sitzung des Fachausschusses für Sport, Kultur und Schule
TOP: Ö 11
Gremium: Fachausschuss für Sport, Kultur und Schule Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 07.04.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:25 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
XIX-1875 Einladung eines Referenten / einer Referentin des Museumsbeirates (Bergedorfer Museen) in den FA SKS
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Fraktion DIE LINKE
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
 
Protokoll

Herr Dornquast berichtet von einem einstimmig im Museumsbeirat gefassten Beschluss, Niederschriften über die Sitzungen des Beirats nicht für eine Beratung im Fachausschuss für Sport, Kultur und Schule zur Verfügung zu stellen. Herr Walter äert hierzu sein Unverständnis. Herr Mallok erläutert, dass die Öffentlichkeit bereits durch die Zusammensetzung des Beirats vertreten werde und dass schutzwürdige Interessen von zum Beispiel den Kooperationspartnern des Museums zu berücksichtigen seien. Frau Timmermann verweist ergänzend auf die rein beratende Tätigkeit des Museumsbeirats.

 

Herr Dornquast setzt seinen Bericht aus der letzten Sitzung des Museumsbeirates wie folgt fort:

 

1.)Am 10.05.2014 startet eine Sonderausstellung des Fotografen Harald

Schmidt zum Thema 25 Jahre Mauerfall

2.)Die Ausstellung "Frauen im Beruf" sei für November 2015 vorgesehen.

3.)r das Rieck Haus sei eine Foto-Ausstellung geplant, diese beziehe sich auf

das "Leben in den Vier- und Marschlanden"

4.)Im Übrigen müssen im Rieck Haus zwei nichttragende Wände instand gesetzt

werden. Die diesbezüglichen Arbeiten sollen bis zum Erdbeerfest erledigt sein.

5.)Zur Museumslandschaft ist eine neue Website vorgesehen.

 

Frau Garbers bittet alternativ zu den Niederschriften um regelmäßige Berichte über die Sitzungen des Museumsbeirats und erkundigt sich nach der Neubesetzung der Stelle des Museumswarts. Herr Dornquast regt die Einrichtung eines Standart-TOP "Bericht aus der Museumslandschaft" an. Soweit aus dem Museumsbeirat berichtet werden könne, würde dies dort einfließen. Der Fachausschuss schließt sich diesem Vorschlag einvernehmlich an. Des Weiteren teilt Herr Dornquast mit, das Auswahlverfahren sei abgeschlossen und die Stelle durch zwei weibliche Teilzeitkräfte besetzt. Dies erhöhe auch die Flexibilität im Zusammenhang mit der saisonalen Auslastung des Museums.