Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Zugang Sternwartengelände  

 
 
Sitzung des Kulturausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Kulturausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 13.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kleiner Sitzungssaal, Erdgeschoss
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-0248 Zugang Sternwartengelände
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-FraktionAktenzeichen:750.00-01
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Frau Strehlow erläutert, dass der Beschluss des Kulturausschusses aus der letzten Sitzung, sie solle als Vorsitzende am Runden Tisch teilnehmen, um über den Zugang zum Sternwartengelände zu sprechen, nicht umgesetzt werden konnte, weil die Vertreter der Sternwarte bei dem Termin nicht anwesend sein konnten.

Stattdessen hat es ein Treffen beim Bezirksamtsleiter gegeben, an dem Frau Strehlow, Herr Omniczynski und zwei Vertreter der Sternwarte und zwei weitere Behördenvertreter teilgenommen haben.

 

Herr Omniczynski berichtet von dem Termin. Zusammen habe man ein vertretbares Ergebnis gefunden. An der Schorrhöhe gibt es einen Zugang zum Friedhof. Dieser wird beschildert als Zugang zum Café "Raum und Zeit". Den Zugang bis zum Zaun stellt das Bezirksamt her.

 

Frau Simon-Homberger schlägt vor, auch am anderen Zugang eine Beschilderung anzubringen.

 

Herr Walter weist auf die unglückliche Parkplatzsituation in der August-Bebel-Straße hin.

 

Herr Dornquast antwortet auf die Frage von Herrn Walter, dass der Weg auf dem Friedhofsgelände unbeleuchtet bleibt. Herr Omniczynski weist darauf hin, dass es sich um einen Wanderweg handelt, der überwiegend tagsüber genutzt wird.

 

Der Antrag wird mit dem vorgestellten Kompromiss als erledigt angesehen.