Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Bericht Museumslandschaft Bergedorf  

 
 
Sitzung des Kulturausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Kulturausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 13.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kleiner Sitzungssaal, Erdgeschoss
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
 
Protokoll

Frau Dr. Riller berichtet von der ersten Wechselausstellung im Rieck Haus zu Naturspielzeug.

 

Insgesamt steigen die Besucherzahlen im Schloss und im Rieck Haus kontinuierlich leicht an. Zwischen Juli 2014 und Juni 2015 gibt es durchschnittlich 2 Veranstaltungen pro Woche.

 

Auf die Frage von Frau Garbers antwortet Frau Dr. Riller, dass sie gerne Veranstaltungen im Schlossinnenhof hätte. Um das zu ermöglichen, arbeite das Bezirksamt  daran, die Vertragsverhältnisse zu verändern.

 

Auf die Frage von Herrn Walter antwortet sie, dass Stillschweigen zum Mediationsverfahren vereinbart ist. Der Schirm wird aufgehängt, wenn jemand die Kosten dafür übernimmt.

 

Herr Omniczynski fragt nach dem Zeitplan der Sanierung. Frau Dr. Riller antwortet, dass der Hof bis Mitte Juli nutzbar sein wird. Herr Dornquast ergänzt, dass die Sanierung bis zur Nacht der Museen 2016 abgeschlossen sein  soll.

 

Herr Walter fragt nach Details der Sanierung. Er hat Bedenken, dass die Treppe nicht den Brandschutzbestimmungen entspricht. Außerdem befürchtet er, dass ein Teil des Museums während der Bauphase nicht zugänglich ist.

 

Herr Dornquast stellt klar, dass die Planungen mit einem Brandschutzgutachter vorgenommen wurden.

 

Frau Dr. Riller erläutert, dass in der Zeit, zu der die Treppe eingesetzt wird, die Räume über den Turm zugänglich sind. Die Details werden noch abgestimmt. Der Ausstellungsbetrieb soll so wenig wie möglich beeinträchtigt werden.

 

Frau Strehlow bittet um einen Sanierungszeitplan. Frau Dr. Riller sagt zu, zu gegebener Zeit einen Plan vorzulegen.