Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern in öffentlicher Unterbringung  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 12.10
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: an Fachausschuss verwiesen
Datum: Do, 25.06.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:35 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-0481 Informationsaustausch und personelle Unterstützung der Mitarbeiter in öffentlichen Unterbringungen
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:CDU-Fraktion
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Herr Froh fordert ein Kriseninterventionsteam mit zusätzlichem Personal, das eingreifen kann, wenn es Probleme gibt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unterkünften kommen an ihre Belastungsgrenzen. Außerdem spricht er sich für ein digitales Informationssystem aus.

 

Frau Rabelt ein Kriseninterventionsteam für gut, gibt aber zu bedenken, dass solch ein Team mit Menschen von außerhalb besetzt ist. Hier komme es aber auf persönliche Kontakte an.

Sie schlägt vor, den Antrag in den Hauptausschuss zu überweisen, eine Referentin bzw. einen Referenten von fördern & wohnen einzuladen und den Fachausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration einzuladen.

 

Die Bezirksversammlung beschließt die Überweisung in den Hauptausschuss, die Einladung einer Referentin bzw. eines Referenten von fördern & wohnen und die Hinzuladung des Fachausschusses einstimmig bei einer Enthaltung.