Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Sachstand hinsichtlich der Überplanung der Sportanlage Sander Tannen  

 
 
Sitzung des Fachausschusses für Sport und Bildung
TOP: Ö 5
Gremium: Fachausschuss für Sport und Bildung Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 02.05.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kleiner Sitzungssaal, Erdgeschoss
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
 
Protokoll

Bezüglich der Überlegungen zum Masterplan für die Sportanlage Sander Tannen stellt Frau Haustein als eine Möglichkeit den Einbau von Leichtathletikanlagen in den Halbkreisen hinter den Toren des Fußballfeldes vor. Die Kostenschätzungenr diesen Umbau belaufen sich auf 90 120.000,- €. Alternativ könne die Grünfläche des ehemaligen Sander Tennisclubs ertüchtigt werden. Für die Umsetzung dieser Maßnahme werden die Kosten auf 80.000,- € geschätzt.

 

Herr Schmidtlt die Leichtathletikanlage „in der Ecke“ nicht für sinnvoll. Die Jugend­mannschaften nutzen den Kunststoffrasenplatz. Nach seiner Auffassung solle man den Vorschlag der Schule berücksichtigen.

 

Frau Haustein bittet den Fachausschuss für Sport und Bildung um ein Votum, welcher Plan weiter verfolgt werden soll.

 

Herr Schmidtlt zunächst die Einwerbung von Finanzmitteln für das Jahr 2017 beim bezirklichen Sportstättenmanagement für vorrangig. Er geht davon aus, dass das Fachamt bezirkliches Sportstättenmanagement dem Vorschlag des Bezirkes folgen wird.

 

Herr Dietrich bittet um Stellungnahmen von Herrn Hansen vom bezirklichen Sportstättenbau des Bezirksamtes Hamburg-Mitte und Herrn Osterhage vom Sportreferat des Bezirksamtes Bergedorf. Die Informationen sollten den Fachausschussmitgliedern vorab zur Kenntnis gegeben und in der nächsten Sitzung präsentiert werden.