Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Kulturmittel 2016, Verteilung der Reste  

 
 
Sitzung des Kulturausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Kulturausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 05.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Besucherzentrum im Café Raum und Zeit
Ort: Sternwarte
 
Protokoll

Der Kulturausschuss erörtert die aktuelle Fassung der Verteilung der Reste der Mittel zur Förderung kultureller Projekte - Drucksache 20-0709.8 , die um 3 Punkte ergänzt wurde.

 

Der Beschluss über die Anträge KP 13, Sprungbrett e.V., Veranstaltungsreihe „Familienwelt 2017“; KP 21 ARGE Bergedorf-West e.V., „kulturell geprägte Veranstaltungen im Westibül“ und KP 23, Sprungbrett e.V., „kulturelle Veranstaltungen im Haus brügge“ wird vertagt, da die Veranstaltungen erst später im Jahr durchgeführt werden. Sie werden in die Verteilungs­drucksache im Januar aufgenommen.

 

Nachfolgende Anträge werden einstimmig beschlossen:

Nr.

Antragsteller

Maßnahme

Antrags-        summe

Beschluss

 

KP5

Hamburger öffentliche Bücherhallen - Bücherhalle Bergedorf

Leseförderung für Kinder durch Theater und Lesungen in der Bücherhalle Bergedorf

1.000,00 €

1.000,00 €

 

KP8

Bergedorf Alevitisches Kulturzentrum e.V.

Kulturfest r Menschen unterschiedlicher nationen im Haus im Park im März 2017

1.500,00 €

1.200,00 €

 

KP19

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai zu Altengamme

zwei Konzerte am 1. und 8. Januar in der Kirche St. Nicolai

1.000,00 €

1.000,00 €

 

KP22

Bergedorfer für Völkerverständigung

Durchführung von zwei kulturellen Veranstaltungen zur Thematik von Flucht und Integration

2.000,00 €

2.000,00 €

Ausfall­rgschaft

 

Zum Antrag KP 22 bittet Herr Omniczynski darum zu prüfen, ob spezielle Mittel für Integrationsprojekte zur Verfügung stehen und eine Finanzierung aus diesen Mitteln erfolgen kann. Weiterhin bittet er, den Veranstalter aufzufordern, den Besuchern der Veranstaltungen zu ermöglichen, Spenden abzugeben. Herr Trute ergänzt, dass es zuwendungsrechtlich üblich ist, Einnahmen gegenzurechnen.

 

Der Antrag KP 22 wird mit der Maßgabe beschlossen, dass für den Fall, dass spezielle Mittel für Integra­tionsprojekte zur Verfügung stehen, eine Finanzierung aus diesen Mitteln erfolgen sollte. Weiterhin ist der Veranstalter aufzufordern, den Besuchern der Veranstaltungen zu ermöglichen, Spenden abzugeben.

 

 

Der nachfolgende Antrag wird mehrheitlich bei 4 Gegenstimmen (3 CDU / 1 LINKE) beschlossen.

 

Nr.

Antragsteller

Maßnahme

Antrags-        summe

Beschluss

 

KP9

MIB - Miteinander in Bergedorf e.V.

Interkulturelle Modenschau

4.000,00 €

2.500,00 €

 

 

Herr Walter bittet um Information, wo die Veranstaltung stattfindet.

 

Protokollnotiz:

Die Veranstaltung findet in Bergedorf statt, der genaue Veranstaltungsort wird noch festgelegt.

 

Dem Hauptausschuss wird entsprechend berichtet.