Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Öffentliche Unterbringung, Sachstand  

 
 
Sitzung des Sonderausschusses Flüchtlingsunterkünfte und Unterbringung von Wohnungslosen
TOP: Ö 5
Gremium: Sonderausschuss Flüchtlingsunterkünfte und Unterbringung von Wohnungslosen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 19.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Kleiner Sitzungssaal, Erdgeschoss
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Dornquast teilt mit, dass der Bezug der ersten Wohnungen am Mittleren Landweg  planungsgemäß erfolgt ist.

 

Auf die Frage von Herrn Gabriel nach dem P+R-Parkplatz antwortet Herr Dornquast, dass die Planung vorsieht, dass die Unterkunft bis Ende März 2017 bleibt. Wann der Parkplatz wieder frei wird, ist noch nicht exakt festgelegt. Er wird, mit besserer Beleuchtung, vermutlich im Herbst 2017 wieder in Betrieb genommen.

 

Herr Walter fragt nach bewilligten Mitteln. Herr Dornquast antwortet, dass 2,6 Mio Euro für die Errichtung der neuen Turnhalle aus dem Maßnahmenplan acive city beschlossen sind. Das RISE-Gebiet wird zum 01.04.2017 aktiv und geht dann in die kontinuierliche Finanzierung im Haushalt der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW). Das KulturA ist Teil des RISE-Programms.

 

Frau Michiels-Lein fragt nach der Anzahl der Menschen, die eingezogen sind, woher sie kommen und wieviele Familien darunter sind.

 

Protokollnotiz:

 

siehe Anlage

 

 

 

Herr Omniczynski fragt nach der Höhe der Mittel für die Flüchtlingshilfe, um ggf. Anträge, die bei Kulturmitteln zugeordnet sind, aus RISE Mitteln oder Flüchtlingshilfe zu zahlen.

 

Herr Dornquast sagt zu, die Zahl zuzuliefern, sobald sie vorliegt.