Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Barrierefreier Weihnachtsmarkt  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 12.1
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 30.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:45 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-1146 Barrierefreier Weihnachtsmarkt
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-FraktionAktenzeichen:720.00-02
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Frau Kotzbau möchte den Weihnachtsmarkt barrierefrei gestaltet wissen, damit dieser auch für Menschen im Rollstuhl zugänglich ist. Sie möchte das Thema im Fachausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration mit Referentinnen bzw. Referenten beraten.

 

Frau Albers spricht sich dafür aus, neben der Behinderten Arbeitsgemeinschaft auch den Veranstalter mit ins Boot zu holen. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass der Weihnachtsmarkt barrierefrei ist. Sie schlägt vor, den Wirtschaftsausschuss zuzuladen.

 

Herr Krönker unterstützt den Antrag. Er weist darauf hin, dass es wichtig sei, auf Details zu achten und die Arbeitsaufträge mit dem Veranstalter zusammen zu formulieren.

 

Die Bezirksversammlung beschließt den Antrag einstimmig. Veranstalter und Behinderten Arbeitsgemeinschaft werden eingeladen. Der Wirtschaftsausschuss wird zur Sitzung des SGI nachrichtlich hinzugeladen.