Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Entwicklung der Bergedorfer Innenstadt Überweisung aus BV 23.02.2017  

 
 
Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Stadtentwicklungsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 05.04.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-1106 Entwicklung der Bergedorfer Innenstadt
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:CDU-FraktionAktenzeichen:611.00-02
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Herr Omniczynski regt an, sich darauf zu verständigen, dass die Bergedorfer Innenstadt vom Mohnhof bis zum Lohbrügger Markt reiche, also ungefähr die Gebiete des BIDs Sachsentor und des BIDs Alte Holstenstraße umfasse. Als relevante Akteure sollten die beiden BIDs, der WSB, der Hafen e.V. und die Akteure des Rahmenprogramms „Integrierte Stadtteilentwicklung“ mit einbezogen werden.

 

Auf die Frage von Herrn Kolwa, ob die Entwicklung der Bergedorfer Innenstadt nicht  in das Entwicklungskonzept gehöre, antwortet Herr Czaplenski, dass die Ergebnisse in die Gesamtentwicklung von Bergedorf mit einfließen müssen.

 

Der Stadtentwicklungsausschuss empfiehlt der Bezirksversammlung, die Verwaltung zu beauftragen, mit der Erarbeitung einer Handlungsstrategie für die Innenstadt unter Beachtung der oben genannten Prämissen zu beginnen.