Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - KörberHaus  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 3.1
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 27.04.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:10 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-1132.01 KörberHaus
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort
Verfasser:Fraktion DIE LINKEAktenzeichen:139.10-04/3010
  Bezüglich:
20-1132
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Herr Kleszcz möchte wissen, ob die Darstellung in der Bergedorfer Zeitung zum KörberHaus den Tatsachen entsprach.

 

Herr Dornquast antwortet, dass mehrere Punkte aus dem Artikel vom 27.04.2017 nicht zutreffend sind.

Es ist nicht richtig, dass das Haus der Jugend Lichtwarkhaus mit dem Haus der Jugend Heckkaten zusammengelegt wird.

Für die AWO gibt es eine Ersatzlösung in dem benachbarten Hotel, bzw. bei größeren Veranstaltungen in der Lola.

Das Bezirksamt ist seit längerem mit der Sprinkenhof im Gespräch. Es gibt eine bewusste Entscheidung für die Sprinkenhof als verlässlichem Partner. Damit bleiben Grund und Boden in öffentlicher Hand.

 

Herr von Krenski ergänzt, dass es mit dem benachbarten Hotel einen Beherbergungsvertrag geben wird. Es gibt eine verbindliche Einigung, ab 1.7.2017 anzumieten.

 

Herr Schumacher berichtet aus dem Jugendhilfeausschuss. Dort wurde über den Sachstand informiert. Er begrüßt es, dass die Häuser der Jugend nicht zusammengelegt werden.

 

Die Bezirksversammlung nimmt die Drucksache zur Kenntnis.