Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Öffentliche Fragestunde  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses
TOP: Ö 1
Gremium: Regionalausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 06.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Schule Fünfhausen
Ort: Durchdeich 108, 21037 Hamburg
 
Protokoll

1.1  Fragen zum Busverkehr

 

Herr Grotheer hat auf seine Fragen zum Busverkehr in der letzten Sitzung, die als Eingabe gewertet wurden, eine Antwort des Bezirksamtsleiters mit einer Stellungnahme der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation erhalten.

 

Er hält die Antwort nicht für ausreichend und bittet darum, die Eingabe und die Antwort den Mitgliedern des Regionalausschusses zuzuschicken.

 

 

1.2  Unterlagen Regionalausschuss

 

Zur Frage eines Bürgers, warum die Niederschriften des Regionalausschusses nicht im Internet einsehbar sind, wird mitgeteilt, dass diese nach der Genehmigung erst freigeschaltet werden müssen, was umgehend erfolgt.

 

 

1.3  Sprunginseln Oortkatenweg

 

Ein Gast fragt nach dem Umbau der Sprunginseln am Oortkatenweg.

 

Herr Rosinski teilt mit, dass die Planungen aktuell erfolgen.

 

 

1.4  Haltestelle Gauert“

 

Auf den Hinweis eines rgers, dass der Bereich der Bushaltestelle nicht gemäht wurde und durch die Böschung und den nahen Graben sehr gefährlich ist, erläutert Herr Rosinski, dass eine Winkelstützwand notwendig wäre, um eine optimale Lösung zu schaffen. Es nutzen aber nur wenige Fahrgäste diese Haltestelle. Er sagt zu, eine Verbesserung der Sicherheit für die wartenden Fahrgäste im Arbeitskreis Bushaltestellen Vier- und Marschlande pfen zu lassen.

 

1.5  Windkraftanlagen Ochsenwerder

 

Ein Bürger fragt, ob die Information, dass an der vordersten Windkraftanlage das Abschirmteilr das Warnlicht fehlt, an die zuständige Behörde für Umwelt und Energie weitergegeben wurde.

 

Herr Czaplenski bestätigt das.

 

 

1.6  Neubaugebiet Avenberg

 

Ein Anwohner weist darauf hin, dass auf den Nebenflächen der Grundstücke am Abelke-Bleken-Ring Nebenbauten errichtet wurden. Herr Rosinski teilt mit, dass die Erschließung noch nicht abgeschlossen ist und Herr Czaplenski sagt eine Prüfung der Nebenflächen zu, die gem. B-Plan von Bebauung freizuhalten sind.    

 

 

1.7  Geschwindigkeitsüberwachung Elversweg

 

Auf die Nachfrage des Bürgers zur Geschwindigkeitsüberwachung am Elversweg teilt Herr Kleeberg mit, dass das Polizeikommissariat 43 Prüfungen durchführt.