Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Überplanung der früheren P&R-Fläche am Friedrich-Frank-Bogen — Raum für Bewegung und Begegnung in Bergedorf-West  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 12.1
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
20-1841 Überplanung der früheren P&R-Fläche am Friedrich-Frank-Bogen
— Raum für Bewegung und Begegnung in Bergedorf-West - beschlossene Fassung
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion GRÜNE Bergedorf
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Frau Rüssau möchte die Fläche des früheren P&R-Parkplatzes am Friedrich-Frank-Bogen als Raum der Begegnung mit hoher Aufenthaltsqualität herrichten. Der Platz soll für die Entwicklung des Stadtteils genutzt werden. Den Änderungswunsch der CDU "Der Stellplatzbedarf für den Wochenmarkt ist zu berücksichtigen." übernimmt sie gern.

 

Für Herrn Froh geht der Antrag in die richtige Richtung. Die Aufenthaltsqualität soll gesteigert werden.

 

Herr Mirbach unterstützt den Antrag.

 

Herr Gabriel schließt sich an. Bergedorf könne damit nur aufgewertet werden. Parkplätze für den Wochenmarkt sind wichtig.

 

Die Bezirksversammlung beschließt den Antrag einstimmig mit folgender Ergänzung:

"Der Stellplatzbedarf für den Wochenmarkt ist zu berücksichtigen."