Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Schienenanbindung Lohbrügge  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 12.8
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: an Fachausschuss verwiesen
Datum: Do, 26.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
21-0118 Schienenanbindung Lohbrügge
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:CDU-Fraktion
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Herr Emrich möchte den Planungsprozess zur Schienenanbindung Lohbrügges mit diesem Antrag starten. Die Verlängerung der U2 wäre für ihn die erste Wahl. Menschen sollen vernünftig an die Innenstadt angebunden werden, per U-Bahn oder Stadtbahn.

 

Herr Springborn würde Punkt 1 des Antrags zustimmen. Den Prüfauftrag hält er aber für zu offen. Dazu möchte er eine konkrete Formulierung entwickeln. Deshalb bittet er um Überweisung in den Verkehrsausschuss.

 

Die Bezirksversammlung beschließt mehrheitlich mit den Stimmen der SPD, Grünen, LINKEN und FDP, gegen die Stimmen der CDU und AfD eine Überweisung in den Fachausschuss für Verkehr und Inneres.