Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Runder Tisch Obdachlosigkeit  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf
TOP: Ö 11.4
Gremium: Bezirksversammlung Bergedorf Beschlussart: an Fachausschuss verwiesen
Datum: Do, 19.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
21-0223 Runder Tisch Obdachlosigkeit
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:Fraktion DIE LINKE
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Frau Westberg stellt fest, dass die Situation für die obdachlosen Menschen in Bergedorf gerade jetzt im Winter sehr schwer ist. Deshalb sei es wichtig, den runden Tisch erneut einzuberufen und dabei - mit Augenmaß - Betroffene zu beteiligen. Nach wie vor fehle es in Bergedorf an einer Tageseinrichtung für obdachlose Menschen. In Bezug auf den Duschbus, den täglich maximal 17 Menschen nutzen können, fragt Frau Westberg, ob dieser denn auch in Bergedorf halten würde.

 

Frau Kramer geht auf den Änderungsantrag ein. Es gebe bereits eine Initiative, die aus den Bereichen Kirche, f&w, Sozialstation und Politik besetzt sei. Das Bezirksamt soll diese Initiative, die Bezirkliche Fachstelle für Wohnungsnotfälle und die Fraktionen einladen. Das Bezirksamt soll dann im Fachausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration berichten.

 

Herr Mirbach schlägt vor, Antrag und Änderungsantrag zusammenzuführen.

 

Herr Helm beantragt die Überweisung beider Anträge in den SGI.

 

Die Bezirksversammlung beschließt einstimmig eine Überweisung beider Anträge in den SGI.