Bezirksversammlung Bergedorf

Auszug - Kulturmittel 2020  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses - ohne Öffentlichkeit
TOP: Ö 3.3
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 16.04.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:23 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal, 1.Stock
Ort: Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg
21-0364 Kulturmittel 2020
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
 
Protokoll

Herr Kleszcz spricht sich grundsätzlich für eine Zustimmung zu dem vorliegenden Verteilungsvorschlag aus, chte diese aber mit der Fragstellung verbinden, inwieweit die Veranstaltungen unter den aktuell sehr außergewöhnlichen Umständen überhaupt durchführbar sein werden. Im Übrigen seien die Beträge wie folgt zu beziffern: Pkt. 2 = 2000,-- € und Punkt 3 = 1.800,-- €.

 

Herr Emrich greift den Verweis auf die Corona-Situation auf und beantragt, die Beschlussfassung zu vertagen. Hier sollte abgewartet werden, ob nach der Krise finanzielle Ressourcen für etwaige Start- und/oder Anschubfinanzierungen erforderlich seien.

 

Herr Krönker ist der Auffassung, hier sollte die notwendige Planungssicherheit für die Veranstalter, vor dem Hintergrund einer zumindest grundsätzlich bereits bestehenden Bedarfslage hergestellt werden.

 

Frau Jacobsen merkt an, die Mittel würden nur im Falle einer tatsächlichen Durchführung der Projekte abfließen. Ob hier finanzielle Ressourcen erforderlich würden und in welchem Umfang diese dann tatsächlich zur Verfügung stünden, könne erst zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden.

 

Herr Emrich beantragt eine Abstimmung zu den einzelnen Positionen

 

 

Der Hauptausschuss stimmt einer Mittelverteilung zu den Punkten 1 - 3 mit den oben beschriebenen Änderungen, gegen die Stimmen der CDU und der AfD, mehrheitlich zu.

Der Hauptausschuss stimmt der unter Punkt 4 vorgeschlagenen Mittelzuteilung einstimmig zu.