Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XIX-1500  

 
 
Betreff: Bahndamm S-Bahnhof Nettelnburg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort
Verfasser:SPD-FraktionAktenzeichen:650.20-32
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
20.06.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf an Fachausschuss verwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Anfrage der BAbg. Manke, Bauer, Springborn und SPD-Fraktion

 

Die Bahn bzw. ein Unternehmen der Bahn hat am Bahndamm in Bergedorf-West Richtung Westen umfangreiche Fällaktionen auch von großen Bäumen durchgeführt, auch in der Zeit nach dem 28. Februar 2013. Auch das Unterholz (Büsche und Sträucher) wurde entfernt.

 

Das Unterholz und die Bäume dienten als Schallschutz für die Bewohnerinnen und Bewohner der angrenzenden Wohnungen im Friedrich-Frank-Bogen und in der Fockenweide. Die hiesige Vogelwelt, die jetzt mit Nesterbau und Brutgeschäft beschäftigt ist, hat nun ebenfalls Probleme.

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation beantwortet das Auskunftsersuchen –Drucksache XIX/1220- vom 30. April 2013 mit Schreiben vom 31. Mai 2013 wie folgt:

 

  1. Welchen Sinn hat die Fällaktion der Bahn in Bergedorf-West?
  1. Was plant die Bahn möglicherweise am Bahndamm?
  1. Wie sehen die Planungen insgesamt im Bereich des S-Bahnhofs Nettelnburg aus und in welchem Zeitrahmen werden Baumaßnahmen durchgeführt?

Zu 1. bis 3.

Es wurden standunsichere Pappeln (sogenannte „Gefahrenbäume“) in der ersten Reihe zur Bahn gefällt, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen.

 

  1. Gab es eine Fällgenehmigung der Bäume und wer hat diese ausgestellt?

 Zu 4.

Die Arbeiten sind beim zuständigen Bezirksamt angezeigt. Genehmigungen zur Wegenutzung (Zufahrt) wurden erteilt.

 

  1. Stehen die Maßnahmen möglicherweise mit der Errichtung eines Lärmschutzwalles in Verbindung?

 Zu 5.

Nein.

  1. Wenn nein, wann rechnet die Bahn mit der Errichtung eines solchen?

Zu 6.

Seitens der DB AG ist keine Lärmschutzwand geplant.  

 

 


Petitum:

---

 


Anlage/n:

 

keine