Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XIX-1583  

 
 
Betreff: Neuer Standort für die IGS-Mühle in den Vier- und Marschlanden
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:650.20-23
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss
20.08.2013 
Sitzung des Regionalausschusses zurückgestellt   
17.09.2013 
Sitzung des Regionalausschusses      
10.02.2015    Sitzung des Regionalausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Mit dem Antrag Drucksache XIX/1274 wurde die Verwaltung aufgefordert, einen geeigneten Standort für die IGS-Mühle am Marschbahndamm zu finden.

 

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes hat am 15.08.2013 folgendes Prüfungsergebnis mitgeteilt:

 

Im Zuge der Förderung des Baus der Feldentwässerungsmühle durch den" Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums" wurde nach Beendigung der IGS der Hohendeicher See als neuer Standort festgelegt. Auf einem Schild, welches an der Mühle auf der IGS angebracht ist, wird der neue Standort bereits angekündigt.

 

Ein anderer Standort ist damit nicht mehr möglich, zumal es im Bereich Fünfhausen / Homann Ring keine geeignet Fläche gibt.


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 


Anlage/n:

Keine

 

Stammbaum:
XIX-1583   Neuer Standort für die IGS-Mühle in den Vier- und Marschlanden   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Mitteilung
XIX-1583.1   Neuer Standort für die IGS-Mühle in den Vier- und Marschlanden   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung