Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XIX-1982  

 
 
Betreff: Bebauungsplanverfahren Lohbrügge 89 ("Hirtenland") - hier: Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung


Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:750.00-01
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Stadtplanungsausschuss
07.05.2014 
Sitzung des Stadtplanungsausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Am 5. März 2014 (Drucksache XIX/1905) hat der Stadtplanungsausschuss zugestimmt, das Ergebnis des Gutachterverfahrens als Grundlage für die Erarbeitung des Bebauungsplanes zu nehmen.

Die Empfehlungen der Jury zur Überarbeitung des Entwurfs sowie weitere fachliche Fragen werden derzeit bearbeitet. Es ist vorgesehen, die Überarbeitung sowie weitere fachliche Fragen am 20. Juni 2014 in einem Einleitungsgespräch mit den hamburgischen Fachdienststellen abzustimmen und ein grundsätzliches behördliches Einvernehmen für die veränderten Planungsziele zu erreichen.

Eine öffentliche Plandiskussion wurde bereits am 24. Juni 2008 durchgeführt. Die Öffentlichkeit kann – auch wenn dies rechtlich trotz abweichendem Wohnungsbau nicht erforderlich ist – im Rahmen einer erneuten Diskussion beteiligt werden.


Petitum/Beschluss:

Der Stadtplanungsausschuss beschließt, eine erneute frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen, und zwar in Form einer öffentlichen Plandiskussion, und zwar am 23. Juni 2014 in der Stadtteilschule Lohbrügge. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr.


Anlage/n:

keine