Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0214  

 
 
Betreff: Entwässerung der Grundstücke in den Straßen Moosberg, Auf der Bojewiese, Bojendamm und Bojeweg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:CDU-FraktionAktenzeichen:645.02-02
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Umweltausschuss
18.03.2015 
Sitzung des Umweltausschusses (offen)   
Bezirksversammlung Bergedorf
27.11.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf an Fachausschuss verwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. von Witte und Fraktion der CDU

 

In regelmäßigen Abständen wird das Flussbett der Bille ausgebaggert, um sie von Bewuchs und Verschlickung zu befreien. Der Uferstreifen und Randbereiche des Wanderwegs werden ebenfalls gepflegt.

 

Die Grundstücke an den oben genannten Straßen, die ursprünglich Gräben für die Regenwasserentsorgung hatten, wurden damals vom Tiefbauamt für die Ableitung des Regenwassers verrohrt. Es handelte sich ehemals um mindestens fünf Regenwassergräben.

 

Die Regenwasserrohre, die auf der nordöstlichen/bebauten Seite in die Bille einmünden, werden leider nicht gereinigt, bzw. von Schlamm und Bewuchs befreit.

 

 


Petitum/Beschluss:

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:

Der Bezirksamtsleiter möge dafür Sorge tragen, dass diese Entwässerungsleitungen in die regelmäßige Pflege aufgenommen werden.

 

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
20-0214   Entwässerung der Grundstücke in den Straßen Moosberg, Auf der Bojewiese, Bojendamm und Bojeweg   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0214.1   Entwässerung der Grundstücke in den Straßen Moosberg, Auf der Bojewiese, Bojendamm und Bojeweg   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Mitteilung