Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0219  

 
 
Betreff: Vergabekriterien für Stadtfeste und Jahrmärkte
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:CDU-FraktionAktenzeichen:720.10-20
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
27.11.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf geändert beschlossen   
Fachausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz
10.12.2014 
Sitzung des Fachausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. Albers, Weßling, Noetzel und Fraktion der CDU

 

Wie von der Verwaltung mitgeteilt wurde, ist es durch Personalverschiebungen im Bezirksamt erforderlich geworden, zukünftig von der Organisation von Veranstaltungen wie Stadtfest, Hafenmeile und Jahrmärkten Abstand zu nehmen. Für Stadtfest und Hafenmeile soll es kurzfristig ein Interessenbekundungsverfahren geben. Auch bezüglich der Jahrmärkte wurden bereits Sondierungsgespräche mit eventuellen Betreibern seitens der Verwaltung geführt.

 

Das Petitum der im Hauptausschuss diesbezüglich vorgestellten Drucksache (20-0122) wurde beschlossen und den Mitgliedern wurde seitens der Bezirksverwaltung eine Einbindung des Fachausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz (WAV) zugesagt. Das Petitum bezog sich allerdings nur auf Stadtfest und Hafenmeile, nicht auf die Jahrmärkte, sowie denklogisch auch nicht auf die Inhalte der Ausschreibungen selbst.

 


Petitum/Beschluss:

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:

  1. Der WAV wird bereits in die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen mit einbezogen, insbesondere in die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen.

 

  1. Bezüglich der Ausschreibungen bzw. der Vergabe der Jahrmärkte ist analog vorzugehen.

 


Anlage/n:

---