Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0268.5  

 
 
Betreff: Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug
hier: Antrag für die Kofinanzierung der investiven Ausgaben für die Badewacht am Allermöher See
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Aktenzeichen:986.90-10Bezüglich:
20-0268
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
26.03.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Allermöher See (89 ha) liegt zentral im RISE-rdergebiet Neuallermöhe. Wegen seiner guten Wasserqualität wird der See in der Badesaison stark frequentiert. In diesem Jahr soll eine dauerhafte Wasserwacht errichtet werden. Träger der zukünftigen Wasserwacht ist der Verein Sicheres Wasser (SiWa e.V.).

 

hrend der Badesaison vom 01.06. bis 31.08. soll an allen Wochenenden, jeweils von 14-19 Uhr eine Badewacht vorhanden sein. Neben den Wochenenden wird in den Sommerferien täglich eine Badewacht benötigt. Der Betrieb der Badewacht in 2015 wird mit 19.250€ aus Mitteln des Förderfonds Bezirke finanziert (Beschluss der BV vom 29.01.2015 Drs. 20-0268). Bisher haben 23 Jugendliche die Ausbildung zum Rettungsschwimmer erfolgreich abgeschlossen und ihre Abzeichen am 22.02.2015 erhalten. Derzeit befinden sich 17 weitere Jugendliche in der Ausbildung.

 

Zur Errichtung einer dauerhaften Wasserwacht am Allermöher See wird ein Container (Duo-Raumzellenkomplex) aufgestellt. Der Container bietet u.a. glichkeiten der Versorgung von Verunglückten, Umziehmöglichkeiten für die Rettungsschwimmer unter Einhaltung der Intimsphäre, Rückzugsraum für Pausen sowie Platz für Dokumentation. Er bietet auch Platz für alle Geräte wie z.B. Rettungsringe, Rettungsboje, Tragen, Schwimmbretter, etc. Die Fläche soll mit einem Elektro-Hausanschluss und einem Sielanschluss mit Trinkwasserversorgung erschlossen werden. Die investiven Kosten betragen 59.828 €.

 

SiWa e.V. hat in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen bisher erfolgreich Spenden eingeworben, u.a. durch eine Fundraising Seite (siehe http://siwa-wachstation21-allermoehe.jimdo.com/). Das Förderprogramm RISE beteiligt sich mit 30.000€ und somit mit 50% an den investiven Kosten. Derzeit liegt ein Finanzierungsdefizit von 24.618€ vor. Insbesondere die Erschließung der Fläche ist ein hoher Kostenfaktor, aber für die dauerhafte und zuverlässigen Betrieb unerlässlich.

 

Konsumtive Ausgaben 2015

Kosten in € (gerundet)

Einnahmen

Kosten in €

Betrieb 2015

19.250

Bezirk

19.250

Gesamt

19.250

 

19.250

Investive Ausgaben 2015-2016

Kosten in € (gerundet)

Einnahmen

Kosten in €

Duo-Container, inkl. Lieferung

4.285

Spenden

5.210

Grundung

536

RISE

30.000

Erschließung

42.200

 

 

Ausstattung

4.583

 

 

Rettungsmaterialien

8.119

 

 

Öffentlichkeitsarbeit

105

 

 

Ausgaben Gesamt

59.828

Einnahmen Gesamt

35.210

Defizit (Kosten Einnahmen)

24.618

 

 

 

 

Es wird beantragt die fehlende Summe von 24.618 €r die oben genannten investiven Ausgaben durch den Förderfonds Bezirke zu unterstützen und aus der Rückstellung für unvorhergesehene investive Maßnahmen 2015 (37.483 €) zu finanzieren.

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung stimmt der vorgeschlagenen Verwendung der Mittel zu.

 

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
20-0268   Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug hier: Fortschreibung des Bergedorfer Entwicklungsprogramms (Betriebsmittel) sowie des Bergedorfer Investitionsprogramms bis 2015 - beschlossene Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung
20-0268.1   Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug hier: Fortschreibung des Bergedorfer Entwicklungsprogramms (Betriebsmittel) sowie des Bergedorfer Investitionsprogramms bis 2015   Dezernat Steuerung und Service   Bericht
20-0268.2   Änderungsantrag zur Drs. 20-268 "Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug" – hier: Finanzierung der Bürgerhäuser - geänderte Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0268.3   Änderungsantrag zu: 20-0268 Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug, hier: Fortschreibung des Bergedorfer Entwicklungsprogramms (Betriebsmittel) sowie des Bergedorfer Investitionsprogramms bis 2015 - ergänzte Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0268.4   Änderungsantrag zur Drs. 20-268 "Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug" – hier: Finanzierung der kulturellen Arbeit von LOLA Kulturzentrum e.V.   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0268.5   Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug hier: Antrag für die Kofinanzierung der investiven Ausgaben für die Badewacht am Allermöher See   Dezernat Steuerung und Service   Beschlussvorlage