Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0102.2  

 
 
Betreff: Michel-Nathan-Weg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
Aktenzeichen:641.00-09Bezüglich:
20-0102
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
26.03.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf an Fachausschuss verwiesen   
Hauptausschuss
16.04.2015 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 13. November 2014, ermächtigt durch die Bezirksversammlung, beschlossen, dass der Verbindungsweg auf dem ehemaligen Krankenhausgelände vom Gojenbergsweg zur Justus-Brinckmann-Straße „Michel-Nathan-Weg“ benannt werden soll. Die Benennung ist mit Beschluss des Senats am 3. Dezember 2014 in Kraft getreten.

 

Die Belegenheit Michel-Nathan-Weg konnte für die fünf neuen Mehrfamilienhäuser nicht vergeben werden, da der Michel-Nathan-Weg für Feuerwehrfahrzeuge aufgrund der Befestigung, der Treppen, des Geländeversprungs und der fehlenden Wendemöglichkeit nicht nutzbar ist. Für einen Rettungsangriff mit Leitern ist der Weg mit mehr als 50 m zu den Häusern zu lang. Auch ein Auseinanderfallen von Belegenheit und Angriffsort ist aus Sicherheitsgründen für die Feuerwehr nicht akzeptabel. Deshalb werden für die fünf Neubauten die Adressen Justus-Brinckmann-Straße 1a bis 1e vergeben und die Belegenheiten Justus-Brinckmann-Straße 1a bis 1c in 1f bis 1h geändert.

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis. 

 


Anlage/n:

Lagepläne     

Stammbaum:
20-0102   Adresse der neuen Wohnhäuser auf dem Gelände des ehem. AK Bergedorf - ergänzte Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0102.1   Benennung des Verbindungswegs vom Gojenbergsweg zur Justus-Brinckmann-Straße sowie der neuen Wegeverbindung zu den Stadtvillen - zurückgezogen   Dezernat Steuerung und Service   Beschlussvorlage
20-0102.2   Michel-Nathan-Weg   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung