Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0341.2  

 
 
Betreff: Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus
Status:öffentlichDrucksache-Art:Bericht
  Bezüglich:
20-0341
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
25.06.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Berichterstatterin: Frau Strehlow

 

Der Kulturausschuss hat in seiner Sitzung am 01.06.2015 die Drucksache 20-341.1 - Antwort zum Auskunftsersuchen „Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus“ (Drs. 20-0341) - beraten.

Das Bezirksamt berichtet, dass die Hamburgische Immobilien Management Gesellschaft mbH (IMPF) eine zeitliche Ausdehnung des Monitoring plant und dann alle Gebäude auf Schädlingsbefall untersucht werden sollen.

Die Fraktionen bemängeln übereinstimmend das Fehlen eines verbindlichen Zeitplans für die Umsetzungsmaßnahmen zur Schädlingsbekämpfung. Bei einem absehbaren Ende des erneuten Monitorings im nächsten Frühjahr sollten spätestens im Herbst 2016 die Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Die Mitglieder des Fachausschusses beschließen einstimmig, der Bezirksversammlung zu empfehlen, die IMPF aufzufordern, mit den Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen im Herbst 2016 zu beginnen.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung schließt sich diesem Petitum an.

 


Anlage/n:

 

keine   

Stammbaum:
20-0341   Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus   Dezernat Steuerung und Service   Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
20-0341.1   Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus   Dezernat Steuerung und Service   Antwort
20-0341.2   Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht
20-0341.3   Schädlingsbekämpfung im Rieck-Haus   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Mitteilung