Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0308.1  

 
 
Betreff: Kindesmissbrauchprävention in Bergedorfer Sportvereinen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Bericht
  Bezüglich:
20-0308
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
25.06.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Berichterstatter Herr Dietrich

Die Drucksache 20-0308 wurde im Rahmen der Sitzung des Fachausschusses für Sport und Bildung am 15.06.2015 erörtert. Es wird beantragt, die Bezirksversammlung Bergedorf möge das wie folgt geänderte Petitum beschließen:

 

  1. Das Fachamt für Sozialraummanagement -Sportreferat- sowie die Kinderschutzbeauftragte des Bezirks weisen gemeinsam die in Bergedorf in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen Sportvereine auf das Präventionskonzept und die Vereinbarung zwischen BASFI und Hamburger Sportjugend hin und erfragen den Stand der Umsetzung.

 

  1. Das Fachamt für Sozialraummanagement und die Kinderschutzbeauftragte berichten dem Fachausschuss für Sport und Bildung in der ersten Sitzung des Ausschusses im Jahr 2016 über die Ergebnisse.

 

  1. Die Sportvereine, die Angebote für Kinder oder Jugendliche anbieten, sind von Zuwendungen bezirklicher Fördermittel ab dem Jahre 2016 ausgeschlossen, solange sie sich nicht der oben genannten Vereinbarung -unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zur Hamburger Sportjugend- anschließen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung Bergedorf beschließt das Petitum in der geänderten Fassung.

 


Anlage/n:

Keine.  

Stammbaum:
20-0308   Kindesmissbrauchprävention in Bergedorfer Sportvereinen   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0308.1   Kindesmissbrauchprävention in Bergedorfer Sportvereinen   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht