Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0440.1  

 
 
Betreff: Neue Beteiligungsform der öffentlichen Plandiskussion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
20-0440
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
25.06.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Änderungsantrag der BAbg. Sturmhoebel, Jobs, Mirbach, Winkler - Fraktion DIE LINKE

 


Petitum/Beschluss:

  1. Ziel der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen eines Bebauungsplanverfahrens ist eine möglichst so frühzeitige und umfängliche Information und Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger, dass ihre Ideen und Anregungen im Planungsprozess auch berücksichtigt werden können.
  2. Dazu erarbeitet das Bezirksamt ein ergänzendes Konzept zur Darstellung und Nutzung „neuer Beteiligungsformen der Öffentlichen Plandiskussion“, z.B. Stadtteilwerkstatt ­– Workshop – Arbeitsgruppen – sog. „Thementische“ usw.
  3. Insbesondere sollen die Bürgerinnen und Bürger zukünftig stärker die Möglichkeit erhalten, spezifische Informationen zu einzelnen Themen des Bebauungsplanvorhabens zu erhalten und gleichzeitig zu diesen Themen Fragen und Anforderungen zu formulieren. Dieses Konzept soll sich daran orientieren, dass einzelne Themen in Arbeitsgruppen oder an sog. „Thementischen“ abgearbeitet werden sollen.
  4. Das Bezirksamt stellt das Konzept in einer der nächsten Stadtentwicklungsausschusssitzungen vor. Der Stadtentwicklungsausschuss entscheidet anschließend, ob und welche öffentliche Plandiskussion zunächst auf der Grundlage des ausgearbeiteten Konzepts durchgeführt werden soll.

 

 


Anlage/n:

---

Stammbaum:
20-0440   Neue Beteiligungsform der öffentlichen Plandiskussion - beschlossene Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0440.1   Neue Beteiligungsform der öffentlichen Plandiskussion   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0440.2   Neue Beteiligungsform der öffentlichen Plandiskussion   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung