Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0546  

 
 
Betreff: Betreuungsschlüssel in öffentlichen Unterbringungen einhalten
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:CDU-FraktionAktenzeichen:406.60-08
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
24.09.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. Emrich, Froh und Fraktion der CDU

 

Die Mitarbeiter in Zentralen Erstaufnahmen, öffentlichen Unterbringungen und Unterkünften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge haben einen anspruchsvollen Job zu erledigen, der selbst bei Einhaltung der aktuell vorgegebenen Betreuungsschlüssel kaum zu bewerkstelligen ist. Umso erfreulicher ist es, dass im Hauptausschuss mitgeteilt wurde, dass aktuell in den Bergedorfer Folgeunterkünften die geplanten Betreuungsschlüssel annähernd erreicht werden.

 

Wesentlich anders sieht es in der Erstaufnahme und Unterbringung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus. Hier wird der Betreuungsschlüssel wohl teilweise um das Zehnfache unterschritten. Die Folge ist, dass eine angemessene Betreuung nicht gewährleistet ist und die Mitarbeiter über ihre Leistungsgrenze belastet werden. Dies muss ein Ende haben.

 


Petitum/Beschluss:

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:

Der Bezirksamtsleiter setzt sich gegenüber dem Senat dafür ein, dass der jeweils geplante Betreuungsschlüssel in den Zentralen Erstaufnahmen, öffentlichen Folgeunterbringungen und Unterkünften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eingehalten wird.

 


Anlage/n: ---

Stammbaum:
20-0546   Betreuungsschlüssel in öffentlichen Unterbringungen einhalten   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-0546.1   Änderungsantrag zu Drucksache 20-0546, Betreuungsschlüssel in öffentlichen Unterbringungen einhalten   Dezernat Steuerung und Service   Antrag