Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0554  

 
 
Betreff: Interkulturelle Kompetenz und Antidiskriminierung in der Verwaltung Bergdorfs
Status:öffentlichDrucksache-Art:Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
Verfasser:Fraktion GRÜNE Bergedorf
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
24.09.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auskunftsersuchen der BAbg. Krönker, Lühr, Rüssau und Grüne Fraktion Bergedorf

 

Die Hamburger Verwaltung soll durch interkulturelle Öffnung einen wesentlichen Beitrag zur Integration leisten. Einerseits soll sich innerhalb der Verwaltung die kulturelle Vielfalt Hamburgs widerspiegeln. Andererseits sollen die MitarbeiterInnen eine hohe Kompetenz im Umgang mit Menschen mit unterschiedlichem soziokulturellen Hintergrund haben/erlangen. Das stellt eine besondere Anforderung an die MitarbeiterInnen, die in Schullungen optimiert werden kann. Dies wird im Hamburger Integrationskonzept ausdrücklich als Ziel der Hamburgischen Verwaltung auf allen Ebenen formuliert:

 

Wir wollen, dass hamburgische Verwaltung die Bevölkerung entsprechend ihrer kulturellen Vielfalt widerspiegelt, um gleichberechtigte Teilhabe und Gestaltung des beruflichen Werdegangs von Menschen mit Migrationshintergrund zu ermöglichen. Gleichzeitig wollen wir die Leistungen kultursensibel planen und umsetzen, damit unsere Dienstleistungsqualität weiter erhöht werden kann: Alle Einrichtungen und Angebote sollen inklusive auf spezifische Bedürfnisse eingestellt sein."(siehe Hamburger Integrationskonzept: VII Interkulturelle Öffnung und Antidiskriminierung, S. 57)

 

 

 

In diesem Zusammenhang fragen wir die Verwaltung:

 

1.       Ist das formulierte Ziel von einer erhöhten Einstellungsrate von Menschen mit Migrationshintergrund im Bezirk Bergedorf erreicht?

 

2.       Wie hoch ist der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund in der Verwaltung 2015?

 

3.       Wie hoch war der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund in der Verwaltung 2013 und 2014?

 

(als Datenquelle ist das jährliche Controlling zu der Zielerreichung im Konzept vorgesehen)

 

4.       Wie hoch ist der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund in allen Beschluss- und Beratungsgremien der Verwaltung?

 

5.       Wie sind die Zielvorgaben, die in dem Integrationskonzept im Zusammenhang mit Menschen mit Migrationshintergrund formuliert werden nachprüfbar, wenn die Angaben zum Migrationshintergrund aus dienst- und datenschutzrechtlichen Gründen nur auf freiwilliger Basis möglich sind?

 

6.       Wie hoch ist/waren die Teilnehmertage im Bereich interkulturelle Fortbildungen für Führungskräfte in Bergedorf in den Jahren 2013, 2014 und soweit bekannt 2015? Wird damit die angegebene Zielmarke von einer Steigerung von 3 % erreicht?

 

7.       Wie hoch ist/waren die Teilnehmertage im Bereich interkulturelle Fortbildungen für die Gesamtmitarbeiterschaft in Bergedorf in den Jahren 2013, 2014 und soweit bekannt 2015? Wird damit die angegebene Zielmarke von einer Steigerung von 3 % erreicht?

 

8.       Gibt es in Bergedorf ein niederschwelliges mehrsprachiges und qualifiziertes Angebot zur Antidiskriminierungsberatung, wie es im Integrationskonzept des Senates vorgesehen ist?

Wenn ja, wie hoch ist die Anzahl der Beratungen dazu in 2014 und 2015?

 

9.       Liegt in der Verwaltung ein Beschwerdemanagement vor, welches speziell die Fragen von Diskriminierung erfasst?

 

10.   Beinhalten die Formate der Erfassung der Kundenzufriedenheit in der Verwaltung Fragen zu möglicher Diskriminierung und zum Umgang mit kultureller Vielfalt?

Wenn ja welche Fragen?

 

11.   Gibt es Fälle von Beschwerden in Bezug auf Diskriminierung in der Bergedorfer Verwaltung in 2014 und 2015

Wenn ja, wie viele pro Jahr und welche Beschwerden konkret?

 

 

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
20-0554   Interkulturelle Kompetenz und Antidiskriminierung in der Verwaltung Bergdorfs   Dezernat Steuerung und Service   Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
20-0554.1   Interkulturelle Kompetenz und Antidiskriminierung in der Verwaltung Bergdorfs   Dezernat Steuerung und Service   Antwort