Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0555  

 
 
Betreff: Situation der Betreuung junger Volljähriger durch die Agentur für Arbeit (das Jobcenter und die Jugendberufsagentur)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
Verfasser:Fraktion GRÜNE Bergedorf
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
24.09.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auskunftsersuchen der BAbg. Krönker, Rüssau, Wobbe und Grüne Fraktion Bergedorf

 

In Bezug auf die Integration der Schulabgänger in die Berufswelt und die Ausbildung ist in den letzten Jahren auf verschiedenen Ebenen viel unternommen worden, u.a. die Einrichtung der Jugendberufsagenturen (JBA). Ziel der JBA ist es, jungen Volljährigen bei dem Übergang von Schule in Ausbildung/Beruf zu unterstützen.

 

Um junge Volljährige auf verschiedenen Ebenen auch durch die Bezirkspolitik unterstützen zu können, müssen Hilfsangebote flexibel den komplexen Problemen angepasst werden.

 

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

 

Unsere Fragen beziehen sich jeweils auf die Jahre 2012 (vor der Einrichtung der JBA Bergedorf), 2014 und soweit vorhanden 2015.

 

  1. Wie viele junge Menschen werden durch die JBA Hamburg Bergedorf betreut?

 

  1. Wie viele junge Volljährige im Alter von 18 bis 25 sind aktuell im Bezirk Bergedorf

a) arbeitslos/arbeitssuchend gemeldet?

b) ausbildungsplatzsuchend gemeldet?

c) Wie ist die Verteilung der Bildungsabschlüsse bei den in 2a/b genannten jungen Volljährigen? Aufgeschlüsselt nach ohne Abschluss, mit ersten oder zweiten Bildungsabschluss?

 

  1. Wie viele junge Volljährige beziehen Transferleistungen (Hilfe zum Lebensunterhalt, ALG2)?

 

  1. Wie viele junge Volljährige wurden durch Verstöße der Meldeauflagen oder anderer Gründe im Leistungsbezug sanktioniert?

 

  1. Wie viele junge Volljährige wurden in diesen Jahren

a) in betriebliche Ausbildung vermittelt?

b) in überbetriebliche Ausbildungen vermittelt?

c) in ausbildungsvorbereitende Maßnahmen (Übergangssysteme) vermittelt?

d) in Rehamaßnahmen beruflich gefördert?

e) durch ein Gutscheinsysteme unterstützt?

 

  1. Wie viele dieser jungen Volljährigen leben

a) in Bedarfsgemeinschaften?

b) ohne festen Wohnsitz?

c) in öffentlichen Unterbringungen?

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
20-0555   Situation der Betreuung junger Volljähriger durch die Agentur für Arbeit (das Jobcenter und die Jugendberufsagentur)   Dezernat Steuerung und Service   Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
20-0555.1   Situation der Betreuung junger Volljähriger durch die Agentur für Arbeit (das Jobcenter und die Jugendberufsagentur)   Dezernat Steuerung und Service   Antwort