Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-0765  

 
 
Betreff: Inventarisierung des Bergedorfer Kunstbestandes
Status:öffentlichDrucksache-Art:Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
Verfasser:Fraktion DIE LINKE
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
31.03.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Kleine Anfrage der BAbg. Mirbach, Jobs, Sturmhoebel, Winkler, Fraktion DIE LINKE

 

In der Antwort des Senats (Drucksache 21/3397) auf die Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE steht unter Punkt 10:

„Die Inventarisierung des Bergedorfer Kunstbestandes (238 Objekte) wurde 2012 durchgeführt, 2013 wurden 29 ausgewählte Objekte in Bergedorf beschildert.“

 

Wir fragen das Bezirksamt:

  1. Welche 29 Objekte wurden 2013 ausgewählt und beschildert?
  2. Wurden seit 2013 weitere Objekte im Bezirk Bergedorf beschildert?
  3. Wie sieht die Beschilderung der Objekte aus?

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
20-0765   Inventarisierung des Bergedorfer Kunstbestandes   Dezernat Steuerung und Service   Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
20-0765.1   Inventarisierung des Bergedorfer Kunstbestandes   Dezernat Steuerung und Service   Antwort