Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1024  

 
 
Betreff: Verteilungsvorschlag 2017
Zur Förderung der sozialräumlichen Angebotsentwicklung
(SAE, Ortsprodukt 1-227.03.01.001.020; Maßnahme 3-22703010-100002.01)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
22.11.2016 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

I. Grundsätzliche Erläuterungen

Der Haushaltsentwurf für 2017 sieht Mittel für die sozialräumliche Angebotsentwicklung als Rahmenzuweisung vor.

Wegen des inhaltlichen Bezuges zur Zweckzuweisung für Sozialräumliche Hilfen und Angebote (SHA) wurde eine gemeinsam geltende Globalrichtline zum 01.02.2012 in Kraft gesetzt, die dem JHA vorgelegt wurde.

Für den Haushalt 2017 ist der Haushaltsansatz um 14.000 € erhöht worden.

 

II. Verfahren

Für die bisherigen SAE Projekte wurden mit den Trägern Antragsannahmegespräche geführt.

Alle Träger wollen die Projekte fortsetzen. Die Konzepte der Projekte sind bekannt.

 

Die vorliegenden Einzelanträge wurden auf Inhalt und Plausibilität überprüft. Die Ergebnisse sind in dem jeweiligen Zuwendungsvorgang dokumentiert. Der nachfolgende Verteilungsvorschlag basiert auf den Ergebnissen der durchgeführten Antragsannahmegespräche.

 

 

III. Verfügbares Finanzvolumen

Zum Zeitpunkt der Antragsannahmegespräche wurde von einem Haushaltsansatz für das Jahr 2017 für den Bezirk Bergedorf in Höhe von 313.000,00 € ausgegangen.

 

 

 

 

 

 

IV. Verteilungsvorschlag

Erfahrungsgemäß ergeben sich unterjährig zusätzliche Bedarfe für kleine Investitionen und Aktivitäten im Bereich der Förderung der sozialräumlichen Angebotsentwicklung. Für diese Bedarfe und etwaige Personalkostensteigerungen würden etwaige Restmittel aus dem Vorjahr herangezogen werden.

 

 

Der Verteilungsvorschlag bezieht sich auf eine Gesamtsumme in Höhe von  313.000 €

 

 

Pr.

Knz.

Projekt und Träger

Zuwendungsvorschlag 2016

Gesamtverteilung 2016 mit Haushaltsresten (Grundlage Verteilungsdrucksache v. 31.05.16)

Antragssumme
2017

Zuwendungsvorschlag 2017

1

StabiLoh Familienberatung in Lohbrügge / KAP

Ev. Luth. Auferstehungsgemeinde

67.000 €

75.205 €

75.244 €

71.659 €

2

F aktiv Bergedorf West und Boberg

Pestalozzi

118.500 €

135.028 € *

122.294 €

122.294 €

3

Schnittstellenprojekt NA

IB Hamburg

65.500 €

65.500 €

70.275 €

69.977 €

4

MoBeLan

Haus Warwisch

48.000 €

48.000 €

49.070 €

49.070 €

 

Gesamtsumme

299.000 €

323.733 €

316.882,95 €

313.000 €

* Pestalozzi hat die zusätzlichen Mittel abgefordert, benötigt diese aber nun nicht in vollem Umfang (tatsächlich: 122.230 €). Mittel werden zurückgefordert und weitere Bedarfe für Tarifverstärkungen wurden nicht angemeldet, sodass keine Personalverstärkungsmittel benötigt werden.

 

V. Kommentar

 

Mit der räumlichen Verteilung der Projekte sind alle Sozialräume gleichermaßen abgedeckt.

Insofern sollten die Projekte fortgeführt werden.

 

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt für das Jahr 2017 Zuwendungen in Höhe des ausgewiesenen Verteilungsvorschlages.

 


Anlage/n:

 

Keine 

Stammbaum:
20-1024   Verteilungsvorschlag 2017 Zur Förderung der sozialräumlichen Angebotsentwicklung (SAE, Ortsprodukt 1-227.03.01.001.020; Maßnahme 3-22703010-100002.01)   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Beschlussvorlage
20-1024.01   Verteilungsvorschlag SAE-Mittelrückflüsse 2017 zur Förderung der sozialräumlichen Angebotsentwicklung   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Beschlussvorlage