Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1037  

 
 
Betreff: Maßnahmen der Bestandspflege an Bäumen und Büschen in der Saison 2016/2017 an Gewässern nördlich der BAB 25,

Stand November 2016
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:650.30-02
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Umweltausschuss
18.01.2017 
Sitzung des Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

 

Baumarbeiten an Gewässern 

 

1.

Allermöher Bahnfleet

Sophie-Schoop-Weg von Sportplatz bis Nr. 70 

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes.   

 

80 Stk  Weiden STU 31 -60 cm fällen

53 Stk Weiden STU 61 -90 cm fällen

17 Stk Weiden  STU 91 -120 cm fällen

12 Stk Weiden  STU 121 bis 150 cm fällen

3 Stk Weide STU 190  cm fällen

12 Stk Erlen STU 31 -60 cm fällen 

10 Stk Erlen STU 61 -90cm fällen

2 Stk Erlen STU 91 -120 cm fällen

17 Stk Birken STU 31 – 60 cm fällen

18 Stk Biken STU 61 – 90 cm fällen

11 Stk Birke STU 91 -120 cm fällen

3 Stk Pappel STU 180 cm fällen

1 Stk Weide vierstämmig STU 90 -120 cm

           fällen   

50 m² Weidenbusch bis STU 50cm

          erdgleich abschneiden

2.080 m² Unterholz, Dornen und Busch bis

              STU 50 cm erdgleich  abscheiden

165 m² Brombeeren  erdgleich zurück

             schneiden 

Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

2.

Kampbille

Bei Wehrdeich  Nr. 19

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes

25 Stk Pappel  STU 31 -60 cm fällen u. rod. 

18 Stk Pappel  STU 61 90 cm fällen u. rod.

20 Stk Pappel  STU 91 -120cm fällen u. rod.

5 Stk Pappel  STU 121 -150 cm fällen u. rod

1 Stk Pappel  STU 151 -180 cm fällen u. rod

2 Stk Pappel  STU 181 -210 cm fällen u. rod

1 Stk Pappel  STU 211 -240 cm fällen u. rod

1 Stk Pappel STU 310 cm fällen u. roden 

2 Stk Kiefern STU 31 -60 cm fällen u. rod.

2 Stk Kiefern STU 61 -90 cm fällen u. rod.

1 Stk Weide  STU 280 cm  auf 4,0 m Höhe

          einkürzen

345 m² Brombeeren  roden

250 m² Unterholz  bis STU 50 cm  roden

 

 

 

 

 

 

3

Untere Bille

Billwerder Billdeich 43 – 45

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes.

Gefährdung der Anliegergrundstücke 

1 Stk Pappel  STU 91 -120cm fällen .

1 Stk Pappel  STU 121 -150 cm fällen

1 Stk Pappel  STU 151 -180 cm fällen

2 Stk Pappel  STU 181 -210 cm fällen

1 Stk Pappel  STU 211 -240 cm fällen

3 Stk Pappel STU 241 – 270 cm fällen

1 Stk Pappeln STU 271 – 300 cm fällen

2 Stk Weiden STU 61 -90 cm fällen

2  Stk Weiden  STU 91 -120 cm fällen

2 Stk Weiden  STU 121 bis 150 cm fällen

2 Stk Weiden STU 151 - 180 cm fällen

2  Stk  Weiden STU 181 -210 cm fällen

1 Stk Weiden STU 211 -240 cm fällen

1 Stk Weide zweistäm. STU 13 cm fällen

1 Stk Erle  STU 80  cm fällen

 

4

Hauptgraben Brookkehre

Rückschnitt für Entschlammungs-maßnahme des Mahlbusens  am Pumpwerk Brookdeich

 

 

 

 

 

 

 

Rückschnitt am Hauptgraben wegen Überalterung des Bestandes   

5 Stk  Weiden STU 31 -60 cm fällen

3 Stk Weiden STU 61 -90 cm fällen

6  Stk Weiden  STU 91 -120 cm fällen

2 Stk Weiden  STU 121 bis 150 cm fällen

2 Stk Erlen  STU 90 . 110 cm fällen

2 Stk Erlen STU 170 cm fällen

1 Stk  zweistäm. Weide STU 210cm fällen

13 Bäume bis 4,0 m Höhe aufasten, bzw.

             Äste über der Straße einkürzen.

150 m² Unterholz bis STU 30cm auf Stock

             setzten 

350 m² Brombeeren roden.

 3 Stk Weiden STU 230 bis 250 cm fällen

 


Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

5

Brookwetterung

Von Brookdeich 240 -254

Rück schnitt wegen Verkehrsgefährdung 

Nr.  240

1 Stk vierstämmige Kopfweide  in 4,0 m

           Höhe auf Kopf zurück schneiden

Nr. 248

2 Stk Weiden STU 90 bis120 cm fällen

Nr. 250

1 Stk Weide STU 120 cm fällen und roden

1 Stk Weide STU 320 cm fällen und roden

Nr. 254

10 m² Weidenbusch  STU  bis 30 cm auf

            Stock zurück schneiden.

 

6

Obere Bille

Johann Adolf Hasse Platz 1a

Rück schnitt wegen Verkehrsgefährdung

Serrahn hinter den Häusern

Alte Holstenstraße 76 -84  

Eiche  mit STU 330 cm auf dem Betriebsgelände Fischerhof am Serrahn  wegen Bruchgefahr fällen.

 

60 m² Büsche und Weiden  auf den Stock

          setzen    

 

7

Mittler Bille

Billwerder Billdeich 457

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes 

1 Stk Weide STU 520  auf 4 m  bis  5m

            Höhe einkürzen

2 Stk Kopfweiden STU 350 cm fällen und

           Roden, sehr morsch   

1 Stk Kopfweiden STU 430 cm fällen und 

           roden, sehr morsch.

2 Stk Kopfweiden STU 350 -430

           Kopfschnitt durchführen 

 

8

Lohbrügger Graben

Höhe Wassermansweg  Goerdelerstraße 36 b - 68

Rückschnitt aus dem Gewässer-profil und Randbereichen wegen Überwuchern der Anliegergrundstücke und Weg

380  m  Rückschnitt des Strauch- und

          Buschwerks auf gesamter Gewässer

          Breite einschl. roden der Wurzeln

           und Stubben, Bäume bleiben stehen.

520 m² Brombeeren  roden  

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Umweltausschuss nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

 

Keine.