Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1044  

 
 
Betreff: Licht und Ton für das Bergedorfer Schloss aus dem Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion DIE LINKE
Federführend:Interner Service, Bezirksversammlung Geschäftsstelle   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
08.12.2016 
Sitzung des Hauptausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. Sturmhoebel, Mirbach, Jobs, Winkler und Fraktion Die Linke

 

Kultur- und andere Veranstaltungen im Hof des Bergedorfer Schlosses sind beliebt und wichtig, tragen sie doch zum Bekanntheitsgrad dieses Ortes nicht unerheblich bei. Doch sobald die Sonne untergegangen ist, zeigt sich die schlechte Beleuchtung. Die vorhandenen Scheinwerfer heizen mehr als dass sie eine vernünftige Beleuchtung des Hofes bzw. der Bühne ergeben.
Auch die Tonanlage ist in die Jahre gekommen und sollte erneuert werden, da sonst zunehmend Tonanlagen angemietet werden müssten, weil die vorhandene Anlage häufig nicht mehr ausreicht.

 


Petitum/Beschlussvorschlag:

Wir beantragen daher, dass aus dem "Förderfonds Bezirke / Gestaltungsfonds für Maßnahmen mit bezirklichem Bezug" 7.000 Euro für eine neue Lichtanlage und 13.000 Euro für eine neue Tonanlage bereitgestellt werden. Diese Summen sind nach einem ersten Kostenvoranschlag auskömmlich.

 


Anlagen:
---