Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1109  

 
 
Betreff: Mitbenutzung Sanitäranlagen Achterdwars
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-FraktionAktenzeichen:400.02-02
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
23.02.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf an Fachausschuss verwiesen   
Fachausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration
09.05.2017 
Sitzung des Fachausschusses für Soziales, Gesundheit und Integration (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. Gündüz, Kotzbau, Lenné, Rabe und SPD-Fraktion

 

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Integration berichteten die Fachleute der sozialen Beratungsstelle Bergedorf-Billstedt über die Schwierigkeiten, die die ca. 60 Wohnungslosen im Bezirk haben. So wurde erläutert, dass die Betroffenen u.a. nicht die Möglichkeit hätten, sich zu waschen bzw. zu duschen. Sinnvoll wäre daher eine Tagesaufenthaltsstätte im Bezirk. Die ist jedoch kurzfristig nicht zu realisieren.

 

Eine Zwischenlösung für das Problem könnte das Männerwohnheim am Achterdwars darstellen, das über Waschräume mit Duschen für die Bewohner verfügt. Der Betreiber des Wohnheims, Fördern & Wohnen, gestattet es aber den Bergedorfer Wohnungslosen nicht, die Waschräume zu nutzen.

 

 


Petitum/Beschluss:

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Wir fordern den Bezirksamtsleiter auf, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Waschräume im Männerwohnheim am Achterdwars auch den Wohnungslosen im Bezirk Bergedorf zugänglich gemacht werden.

 

 


Anlage/n:

---