Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1521  

 
 
Betreff: Fahrgastunterstände
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss
13.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Hamburger Hochbahn hat in Abstimmung mit der Firma Wall GmbH (ehemals JC Decaux) hat einen Antrag auf Sondernutzungserlaubnis nach § 19 Hamburgisches Wegegesetz gestellt. Die beantragten Erlaubnisse für folgende vier Fahrgastunterstände (FGU) hat das Bezirksamt erteilt:

 

FGU 13233 Fritz-Lindemann-Weg (Neuaufstellung)

FGU 13232 Maler- und Lackierermuseum (Neuaufstellung)

FGU 13191 Kirchwerder Mühlendamm (Ersatzaufstellung)

FGU 13234 Karl-Rüther-Stieg (Neuaufstellung)

 

Laut Vereinbarung mit Wall GmbH werden diese vier FGU im Jahr 2018 aufgestellt.

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

---