Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1405.03  

 
 
Betreff: Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Fraktion
CDU-Fraktion
Fraktion GRÜNE Bergedorf Fraktion DIE LINKE
Bezüglich:
20-1405
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
22.02.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Tischvorlage in der Sitzung der BV am 22.02.2018 zur Mitteilung Drs. 20-1405.02

 

 

Die unbefriedigende Stellungnahme der Behörde für Inneres und Sport veranlasst die SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung am 22.02.2018 den nachfolgenden Antrag von der Bezirksversammlung beschließen zu lassen und würde sich wünschen, dass die Fraktionen der Bezirksversammlung den Antrag unterstützen.

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung fordert die Behörde für Inneres und Sport auf, erneut in die Prüfung der versuchsweisen Ausführung eines Zebrastreifens mit 3D-Effekt in den Vier- und Marschlanden einzutreten, um mit der Ausführung des Zebrastreifens in 3D-Effekt im Wege einer möglichen Ausnahmegenehmigung von der bestehenden Rechtslage, die Straßenverkehrsbehörde in die Lage zu versetzen, im Wege empirischer Untersuchungen über die Reduzierung der Unfallgefahr sowie das positive oder negative Verhalten der Verkehrsteilnehmer erfahrungsgestützte Aussagen machen zu können.

 

 


Anlage/n:

---    

Stammbaum:
20-1405   Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-1405.01   Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit   Dezernat Steuerung und Service   Bericht
20-1405.02   Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung
20-1405.03   Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-1405.04   Zebrastreifen mit 3D-Effekt für mehr Sicherheit   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung