Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1674  

 
 
Betreff: Stuhlrohrquartier - Einphasige städtebaulich-freiraumplanerische Mehrfachbeauftragung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
28.06.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Ende des Jahres 2017 gründete sich die Bürgerinitiative „Bergedorf stellt alles in den Schatten – für ein lebenswertes Stuhlrohrquartier“. Sie initiierte ein Bürgerbegehren gegen das Vorhaben mit dem wesentlichen Ziel einer Reduzierung der Gebäudehöhen und der Dichte der geplanten Bebauung. Im Februar 2018 wurde das Zustandekommen des Bürgerbegehrens festgestellt. Seit Januar 2018 führten die Bürgerinitiative und die Fraktionen, vermittelt und moderiert durch den Bezirksamtsleiter, intensive Gespräche mit dem Ziel, eine einvernehmliche Lösung für das Quartier zu entwickeln, die die Durchführung eines Bürgerentscheides entbehrlich machen würde. Diese Gespräche sind erfolgreich abgeschlossen worden.

 

Als Ergebnis dieser Gespräche wurde eine Vereinbarung zwischen der Bürgerinitiative, der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion, der Fraktion Die Grünen und der Fraktion Die Linke im Juni 2018 von allen Beteiligten unterzeichnet. Die Vereinbarung enthält im Wesentlichen Verabredungen zum weiteren Verfahren sowie Eckpunkte zur Weiterentwicklung des Stuhlrohrquartiers und ist dieser Mitteilung als Anlage beigefügt.

 

Hieraus resultiert ein neues Verfahren als einphasige städtebaulich-freiraumplanerisch Mehrfachbeauftragung. Die ursprüngliche Wettbewerbsauslobung aus dem Jahr 2016 wurde aufgrund der Vereinbarung modifiziert, die Inhalte der Vereinbarung eingefügt (Markierungen in gelb) und der Bezirksversammlung in neuer Fassung vorgelegt (s. Anlage).

 

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung stimmt dem Entwurf des Auslobungstextes zur einphasigen städtebaulich-freiraumplanerischen Mehrfachbeauftragung von drei Planungsbüros zu.

 

 

 


Anlage/n:

Entwurf des Auslobungstextes zur einphasigen städtebaulich-freiraumplanerischen Mehrfachbeauftragung

Anlage 0 Vereinbarung Stuhlrohrquartier