Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1609.04  

 
 
Betreff: Integrierte Entwicklungskonzept Fortschreibung IEK Bergedorf-Süd für den Teilraum Bergedorf/Serrahn
Festlegung RISE-Fördergebiet "Bergedorf/Serrahn"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-1609
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
Beratungsfolge:
Stadtentwicklungsausschuss
10.10.2018 
Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Wie bereits im Stadtentwicklungsausschuss am 06.06.2018 vorgestellt, hat der Leitungsausschuss Programmsteuerung der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen am 28.03.2018 beschlossen, dass für das Gebiet Bergedorf/Serrahn ein Integriertes Entwicklungskonzept erstellt werden soll, um dieses Gebiet als Fördergebiet im Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) im Programmsegment „Städtebaulicher Denkmalschutz“ festlegen zu können (siehe hierzu Drucksache 20-1609.01.)

 

Förderzweck ist die Erhaltung und Revitalisierung historischer Stadtbereiche mit denkmalwerter oder denkmalgeschützter Bausubstanz. Modernisierungs-, Instandsetzungs- und Restaurierungsmaßnahmen an erhaltenswerten Gebäuden und historischen Ensembles mit geschichtlicher, künstlerischer oder städtebaulicher Bedeutung sind förderfähig, genauso wie Maßnahmen im öffentlichen Raum. Voraussetzung für die Festlegung in diesem Programmsegment ist eine bestehende städtebauliche Erhaltungsverordnung nach § 172 BauGB (siehe hierzu Drucksache 20-1609).

 

Das von der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg (steg) erstellte Integrierte Entwicklungskonzept für den Teilraum Bergedorf/Serrahn liegt nun als Fortschreibung des IEK Bergedorf-Süd vor. Als Voraussetzung für einen Beschluss des Leitungsausschuss Programmsteuerung der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen am 19.12.2018 zur Festlegung des Fördergebiets Bergedorf/Serrahn im Programmsegment „Städtebaulicher Denkmalschutz“ muss ein Beschluss der Bezirksversammlung über die Fortschreibung des IEK Bergedorf-Süd für den Teilraum Bergedorf/Serrahn erfolgen.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss nimmt die vorgestellte Fortschreibung des Integrierten Entwicklungskonzepts Bergedorf-Süd für den Teilraum Bergedorf/Serrahn zur Kenntnis und empfiehlt der Bezirksversammlung, dieser Konzeptfortschreibung zuzustimmen.

 

 


Anlage/n:

 

Integriertes Entwicklungskonzept Bergedorf/Serrahn 

Stammbaum:
20-1609   Städtebauliches Gutachten zur Vorbereitung einer Erhaltungsverordnung für den Bergedorfer Hafen (Serrahn)   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage
20-1609.01   RISE-Fördergebiet "Serrahn"   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Mitteilung
20-1609.02   RISE-Fördergebiet Serrahn   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht
20-1609.03   RISE Fördergebiet Serrahn - ergänzte Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Beschlussvorlage
20-1609.04   Integrierte Entwicklungskonzept Fortschreibung IEK Bergedorf-Süd für den Teilraum Bergedorf/Serrahn Festlegung RISE-Fördergebiet "Bergedorf/Serrahn"   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Beschlussvorlage
20-1609.05   Verordnung über die Erhaltung baulicher Anlagen in Bergedorf (Bergedorfer Hafen/ Serrahn) nach § 172 BauGB 1 Nummer1 Hier: Stellungnahmen der TÖB-Beteiligung und Beschluss der Verordnung   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Beschlussvorlage
20-1609.06   Verordnung über die Erhaltung baulicher Anlagen in Bergedorf (Bergedorfer Hafen/ Serrahn) nach § 172 BauGB 1 Nummer1 Hier: Stellungnahmen der TÖB-Beteiligung und Beschluss der Verordnung   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht
20-1609.07   Integrierte Entwicklungskonzept Fortschreibung IEK Bergedorf-Süd für den Teilraum Bergedorf/Serrahn Festlegung RISE-Fördergebiet "Bergedorf/Serrahn   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht