Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1833  

 
 
Betreff: Maßnahmen der Bestandspflege an Bäumen und Büschen in der Saison 2018 / 2019 an Gewässern nördlich der BAB 25

Stand November 2018
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:650.30-20
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Umweltausschuss
16.01.2019 
Sitzung des Umweltausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

 

Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

1.

Südlicher Bahngraben

Gewerbegebiet Allermöhe hinter Billwerder Ring 19

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes

 

10 Bäume STU bis 60 cm fällen

205 m² Brombeeren roden

20 Pappelausriebe bis STU 30 cm roden   

2.

Bahnverbindungsgraben

Hinter Mittlerer Landweg 65b

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes

1 Trauerweide STU 450 cm fällen

                 (auseinandergebrochen)

1 Birke STU 170 cm fällen

2 Weiden STU 90 cm fällen

 

 


Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

3

Luxgraben

Hinter Luxweg 13

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes.

30 Weiden STU bis 60 cm fällen u. roden

7 Weiden STU 61- 90 cm fällen u. roden 

10 Weiden STU 91 -120 cm fällen u. roden

1 Weide STU 180- 210 cm fällen u. roden

3 mehrstämmige Weiden  STU 30  -

                  150 cm fällen und roden.

Verschiedene Büsche ca. 150 m² roden

4

Stichgraben bei Rungedamm 38

( H + M )

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

60 Erlen aufasten

3 Weiden STU bis 60 cm fällen

20 m² Weidenbusch erdgleich  zurück

            schneiden. 

5

Mittler Bille

Bei Billwerder Billdeich 425,439 und 445

Rückschnitt  wegen Schaden durch Sturm und Behinderung der Unterhaltung 

7  Weiden, Pappeln STU bis 60 cm fällen

2 Weiden STU 75 cm fällen

2 Weiden, Pappeln STU 150  cm fällen

1 Kopfweide auf Kopf zurück schneiden 

6

Südlicher Bahngraben

Wohngebiet Allermöhe bei Hans-Stoll-Straße 8 gegenüber

Rückschnitt aus dem

Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung und Überalterung des  Bestandes

 

10 Weiden STU bis 60 cm fällen

4 Weiden STU 61 -90 cm fällen

2 Weiden STU 91 -120 cm fällen

1 Weide STU 200 cm fällen

60 m² Weidenbusch erdgleich  zurück

           schneiden 

7

Allermöher Bahnfleet und Reiherfleet

Hinter Otto-Grot-Str. 81 - 105 

Rückschnitt gemäß Gewässerunterhaltungsplan Neuallermöhe

17 Weiden STU bis 60 cm fällen

9 Weiden STU 61 - 90 cm fällen

2 Weiden STU 91 - 120 cm fällen

2 Weiden STU 121 - 150 cm fällen

2 Weiden STU 151 – 180 cm fällen

10 Weidenbüsche mit STU 30 -60 cm

      erdgleich zurückschneiden 

8

Fährbuernfleet

Bei  Wilhelm-Osterhold Stieg Nr. 20 und Bushaltestelle Marie-Henning-Weg. Rückschnitt gemäß Gewässerunterhaltungsplan Neuallermöhe

3 Weiden STU bis 60 cm fällen

3 Weiden STU 61-90 cm fällen

25 m² Weidenbusch STU bis 30 cm

            erdgleich zurück schneiden.  

225 m² Brombeeren und Busch erdgleich

             zurück schneiden. 

9

Schwanenfleet

Hinter Margit-Zinke-Str. 24 

Rückschnitt gemäß Gewässerunterhaltungsplan Neuallermöhe

100 m² Weidenbusch mit STU bis 50 cm

             erdgleich zurück schneiden.

 

10

Absetzteich Randersweide /Graben Kampbille

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

1 Weide STU 90 cm fällen

670 m² Brombeeren und  Busch mit STU

             bis 15 cm erdgleich abschneiden 


Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

11

Schulenbrooksbek

Schulenbrooksweg bei Nr.94 u. 96

Rückschnitt wegen Überalterung des  Bestandes und Gefährdung der Anliegergrundstücke  

3 Eichen STU 210 – 340 cm fällen

8 Weidenbüsche mit STU 30 – 60 cm

     erdgleich zurück schneiden.

12

Brookwetterung

Bei Brookdeich 101

Pflegeschnitt des Bewuchses am Gewässer

14 Kopfweiden auf Kopf zurück schneiden

13

Bille bei Alte Holstenstraße 1

Rückschnitt wegen Beeinträchtigung des angrenzenden Gebäudebestandes

8 Bäume STU bis 60 cm fällen

3 Eichen aufasten auf 4,0 m Höhe

55 m² Busch erdgleich zurück schneiden. 

14

Graben BAB 25 

Nördlich BAB von Curslacker Deich bis Pollhof  

Rückschnitt wegen Überalterung des  Bestandes und Beein-trächtigung der Wegenutzung für die Feuerwehr.

35 Weiden STU bis 60 cm fällen u. roden

16 Weiden STU 61 – 90 cm fällen u. roden

6 Weide STU 91 – 120 cm fällen u. roden

2 Weiden/Birke STU 121 – 15 cm fällen

                             u. roden

2 Weiden STU  151 – 180 cm fällen

                            u. roden

1 Weide STU  181 -210 cm fällen u. roden

2 Weiden STU 211 -250 cm fällen u. roden

140 m² Buschwerk bis STU 10 cm roden

120 m² Buschwerk bis STU 30 cm

            erdgleich  zurück schneiden 

2 mehrstämmige Weiden STU 130 bis 180cm  fällen. 

15

Pollhofgraben

Und Zufahrt von Straße Pollhof 

Rückschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

130 m² Busch bis STU 15 cm erdgleich

             zurück schneiden 

100 m² Brombeeren bis STU 10 cm

              erdgleich zurück schneiden 

 

 


Petitum/Beschluss:

 

 

Der Fachausschuss nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

 

Keine.