Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1858  

 
 
Betreff: Maßnahmen der Bestandspflege an Bäumen und Büschen in der Saison 2018/19 an Gewässern und Hochwasserschutzanlagen südlich der BAB 25
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:650.30-20
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss
11.12.2018 
Sitzung des Regionalausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Stand: November  2018

 

Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

 

Baumarbeiten an den Gewässern

 

1

Verlegte Brookwetterung

Von Boldstraße bis ca. 300 m östlich Curslacker Herrweg 

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung  und Überalterung des  Bestandes

8  Weiden STU  bis 60 cm fällen

8  Weiden STU 61- 90 cm fällen

1500 m² Weidenbusch bis STU 30 cm auf

              Stock zurück schneiden 

2

Schöpfwerksgraben Eichbaum

ckschnitt aus dem  Gewässerprofil wegen Überalterung des  Bestandes

Pappel, Weiden  und Erlen

81 Stk STU bis 60 cm  fällen

43 Stk  STU  61 90 cm fällen

27 Stk STU 91 120 cm fällen

10 Stk  STU 121 -150 cm fällen

4 Pappeln STU 210 380 cm fällen

2 Weiden STU 240 300 cm fällen

Weide 6-Stämming STU 90 120 cm fällen

1.600 m²Brombeeren, Busch und Unter-

               holz erdgleich zurück schneiden.

3

Moorfleeter Schöpfwerksgraben

          bei Moorfleeter Deich 337b.  Rückschnitt wegen Überalterung und Beschädigung sowie Behinderung der Bedienung der wassertechnischen Einrichtungen.    

2 Weiden STU 60 90 cm fällen

1 Weide STU 100 cm  fällen, geschädigt.

15  m² Brombeeren zurück schneiden 

Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

 

4

 

Neesen zw. Süderquerweg und Kirchenherrweg

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

 

 

60 m² Buschwerk bis STU 40 cm erdgleich

          zurück scheiden. 

5

rdlicher Kirchwerder Sammelgraben  bei Sporthalle Fünfhausen.

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

 

210 m² Buschwerk bis STU 50 cm

               erdgleich zurück schneiden.

75 m² Brombeeren roden

 

Beim Durchlass am Kirchwerder Landweg

20 m² Buschwerk roden STU bis 40 cm. 

6

dlicher  Kirchwerder Sammelgrab. bei Hover See Stauwehr 20

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung

der Unterhaltung

 

1 Pappel STU 540   fällen und roden  

75 m² Buschwerk bis STU 60 cm roden

175 m² Brombeeren roden

Bei Stauwehr 21

80 m² Brombeeren, 10 m² Busch roden

7

dlicher Kirchwerder Sammelgraben bei zw. Nessen  und Riepenburger Schöpfwerksgraben

ckschnitt wegen Überwuchs auf Marschbahndamm 

 

960 m² Buschwerk bis STU 30 cm

               erdgleich zurück scheiden.

275 m² Brombeeren roden 

8

Seefelder Schöpfwerksgraben

Zw. Fersenweg und Nördlichen Kirchwerder Sammelgraben.

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung

der Unterhaltung durch Überalterung des Bestandes 

 

750  m² Buschwerk bis STU 60 cm

           erdgleich abschneiden.

720 m² Brombeeren roden

9

Reitbrooker Sammelgraben

Ca. 800m östliche des Reitbrooker Schöpfwerksgrabens

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

 

1  Weide STU 24 cm fällen und roden

1   Weide STU 570 cm fällen und roden

10

Spadenländer Sammelgraben

Hinter Ochsenwerder Landstr. 73 

ckschnitt wegen Überalterung des  Bestandes und Gehrdung der Anliegergrundstücke

1 Pappel STU  540 cm (vierstämmig) fällen

                und roden.

Hinter Ochsenwerder Landstraße169

6 Stämme einer Buschweide mit

    STU 90 -150 auf Stock zurück schneiden

11

Gose Elbe 

Bei der Kirchwerder Schule  

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

15 Bäume STU 61 - 90 cm fällen

15 Bäume STU 91 120  cm fällen

8 Bäume STU 121- 150 cm fällen


Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

 

12

 

Dove Elbe

ckschnitte wegen Behinderung der Schifffahrt

 

he Sportplatz Curslack

4 Birken STU 90 -12  cm fällen

6 Kastanien STU bis 60 cm fällen

255 m² Buschwerk bis STU 30 abschneiden

Bei Neuengammer Hausdeich 299

1 Papel STU 180  fällen

Bei Neuengammer Hausdeich 310

2 Eschen STU 90 150 cm fällen

Bei Curslacker Deich 243

1 Trauerweide STU 260 cm fällen

Bei Auf der Böge 40

1 Weide STU 180  cm fällen

Östl. Neuengammer Hausdeich 434

2 Weiden STU 90 120 cm fällen

2 Eschen STU 95 cm fällen

1 Erle STU 125 cm fällen

3 Weiden STU 150 -180 cm fällen 

13

Dove Elbe

Ab Neuengammer Hausdeich 487 437

ckschnitt wegen Überwuchs auf den Neuengammer Hausdeich

6 Bäume  mit STU  121 -150 cm

                  straßenseitig aufasten

53 Stk Kopfweiden auf Kopf zurück    

            schneiden 

14

Verlegte Brookwetterung

Von  Boldstraße  bis ca. 200m östlich  Curslacker Herrweg

ckschnitt aus dem Gewässerprofil wegen Behinderung der Unterhaltung

8 Weiden STU  bis 60 cm fällen

8 Weiden STU 61 -90 cm fällen

1.500 m² Busch STU bis 30 cm erdgleich

               zurück schneiden.

 

 

 

 

 

Baumarbeiten an den Hochwasserschutzanlagen

1

Altengammer Hauptdeich

Dkm 4,2 Binnendeich

Baum abgestorben, steht auf Schafweide

 

1 Weide STU 43  cm fällen und roden. 

2

Kraueler Hauptdeich

Dkm 8,0 Binnendeich

Freischnitt des Deichgrundes

 

25 m² Weidenbusch  STU 15 -45 cm

            erdgleich zurück schneiden. 

3

Zollenspieker Hautdeich

Dkm 12,5 Außendeich

Baum abgestorben

 

1 Ahorn STU 160 cm fällen und roden

4

Warwischer Hauptdeich

Dkm 16,3 bis 16,8  AD

Pflegeschnitt des Strauchweiden-gürtels am Wrauster Bogen.

 

90 m Strauchweiden im Außendeich-

bereich, auf Stock zurück schneiden

Teilbereich von ca.  ¼ des Bestandes

5

Ruschorter Hauptdeich

Dkm 28,7 Binnendeich 

Freischnitt des Deichgrundes

2 Obstbäume STU 90 -120 cm fällen und

                        roden.

6

Kaltehofe Hauptdeich

Dkm 31,5 34,0 Außendeich

Freischnitt des Deichgrundes

ckschnitt des Außendeichbewuchses auf 2,0 m hinter die Deichgrundgrenze

auf 5,0 m lichte Höhe. 


Nr.

Belegenheit mit Begründung

Art der Maßnahmen

 

7

 

Neuengammer Hausdeich 

Gegenüber Nr. 603 Außendeich

Baumpflege wegen Behinderung der Mäharbeiten und Überwuchs auf Deichflächen und Straße

 

3 Eschen STU bis 50 cm fällen und roden

14 Eschen STU 51 95 cm fällen u. roden

3 Flieder STU 45 cm fällen und roden

1 Eibe STU 30 cm fällen

1 Tanne, dreistämmig STU 50- 95 cm

                fällen  und roden.

5 Kirschen STU 50 95 cm fällen

                    und roden 

8

Moorfleeter Deich  541 Binnendeich

Baumpflege wegen Behinderung der Mäharbeiten und Überwuchs auf Deichflächen und Straße

 

2 Birken STU 60 -130 cm fällen und roden

4 Bäume STU 30 70 cm fällen und roden

9

Schleusengraben

Auf Schleusendamm 

Geschädigten Baum vom

Deichgrund entfernen

1 Kiefer STU 120 cm fällen und roden

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 


Anlage/n:

---