Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1840.02  

 
 
Betreff: Änderungsantrag zur Drucksache 20-1840 "Zukunft des Bergedorfer Tors nicht verschlafen"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Bericht
  Bezüglich:
20-1840
Federführend:Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
28.03.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss hat in seiner Sitzung am 06.03.2019 den von der Bezirksversammlung überwiesenen Änderungsantrag zur Drucksache 20-1840 „Zukunft des Bergedorfer Tors nicht verschlafen“ (Drs. 20-1840.1) beraten.

 

Die Fraktionen waren sich einig, dass das Bezirksamt Bergedorf etwaige Änderungen oder Nachträge zum Durchführungsvertrag für dieses Vorhaben, insbesondere zu Fristenregelungen, nur im Einvernehmen mit der Bezirksversammlung mit dem Vorhabenträger vereinbaren darf.

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt einstimmig den Punkt 1 des Petitums des Änderungsantrages und empfiehlt der Bezirksversammlung, sich diesem Votum anzuschließen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung schließt sich dem Votum des Stadtentwicklungsausschusses an.

 


Anlage/n:

 

keine  

Stammbaum:
20-1840   Zukunft des Bergedorfer Tors nicht verschlafen   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-1840.01   Änderungsantrag zur Drucksache 20-1840 "Zukunft des Bergedorfer Tors nicht verschlafen"   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
20-1840.02   Änderungsantrag zur Drucksache 20-1840 "Zukunft des Bergedorfer Tors nicht verschlafen"   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht