Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-2001  

 
 
Betreff: Beseitigung von Hindernissen und Sicherheitsrisiken auf der Veloroute 9
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion GRÜNE Bergedorf
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
25.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
20-2001 Beseitigung Hindernisse Veloroute 9 Anlage  

Sachverhalt:

 

Antrag des BAbg. Fleige und Fraktion GRÜNE Bergedorf

 

 

Der Abschnitt der Veloroute 9 zwischen Mittlerer Landweg und Justizvollzugsanstalt Billwerder wird von zwei Schranken versperrt. Die derzeit dort angebotenen Umfahrungen sind in mehrfacher Hinsicht mangelhaft: Sie sind zu schmal, als dass Radfahrende mit umfangreichem Gepäck oder mit Anhänger das Hindernis fahrend passieren könnten; ihr Radius ist zu klein, als dass die Schranken in dem für Velorouten vorgesehenen Tempo umfahren werden könnten; die Pflasterung ist derart uneben und weist Spurrillen auf, so dass sie ein Sicherheitsrisiko darstellt (s. Fotos in der Anlage).

 


Petitum/Beschluss:

 

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, die westlich des Mittleren Landwegs und östlich des JVA-Parkplatzes auf der Veloroute 9 befindlichen Schranken durch Barrieren zu ersetzen, die Fahrradfahrerinnen und -fahrern eine uneingeschränkte Durchfahrt auch in zügigem Tempo und mit Gepäck und Anhänger ermöglichen.

 

Die Maßnahme möge im Verkehrsausschuss vorgestellt werden.

 


Anlage/n: Fotos

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20-2001 Beseitigung Hindernisse Veloroute 9 Anlage (294 KB)