Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 20-1964.01  

 
 
Betreff: In Zukunft notwendiger Stellenzuwachs
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort
Verfasser:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
20-1964
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
25.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
20-1964.01 Notwendiger Stellenzuwachs Anlage  

Sachverhalt:

 

Große Anfrage

der BAbg. Sturmhoebel, Mirbach, Bauer, Jobs, Winkler - Fraktion DIE LINKE

 

 

Die Einwohnerzahl im Bezirk Bergedorf wächst und wächst. Doch steigt damit auch die Anzahl der Mitarbeiter*innen im Bezirksamt entsprechend? Wo sollen die neuen Mitarbeiter*innen einen Arbeitsplatz finden?

 

Das Bezirksamt beantwortet die Große Anfrage vom 14.03.2019 wie folgt:

Eine Vielzahl der Fragestellungen können in einer Zusammenfassung in einer Tabelle beant­wortet werden. Diese wird als Anlage beigefügt!             
 

  1. Wie viele Stellen gibt es derzeit im Bezirksamt und wie teilen sich diese nach Sachgebieten auf?

Zu 1.
Siehe Tabelle Spalte B.

 

  1. Wie viele dieser Stellen waren mit dem Stichtag 1. Januar 2019 nicht besetzt?

Zu 2.

Siehe Tabelle Spalte C.

 

  1. Wie viele dieser Stellen sind ausgeschrieben bzw. werden bis zum 1. April 2019 wiederbesetzt?

Zu 3.
Siehe Tabelle Spalte D und E.

 

  1. Wie viele Stellen sind (noch) nicht ausgeschrieben und werden erst nach dem 1. April 2019 wiederbesetzt? Bitte jeweils das Einstellungsdatum angeben.

 

Zu 4.

Siehe Tabelle Spalte F und G.

 

  1. Wie viele Stellen sind nicht ausgeschrieben und werden auch nicht ausgeschrieben? Bitte begründen, warum nicht ausgeschrieben wird.

 

Zu 5.

Das Bezirksamt verfolgt den Ansatz, dass alle freigewordenen Stellen oder neue Stellen zeitnah besetzt werden. Stellen, die aktuell auf Grund von ausgeschiedenen Mitarbeitern (Renteneintritt, Kündigung, Elternzeit etc.) frei geworden sind, befinden sich bereits in der Ausschreibung oder werden zeitnah neu ausgeschrieben und besetzt.

 

  1. Wie Welches Bevölkerungswachstum wird für den Bezirk in den nächsten Jahren prognostiziert? Auf welcher Basis erfolgt die Prognose und für welchen Zeitraum?

Zu 6.

Das Bezirksamt verfügt über keine Prognosen. Für Hamburg insgesamt wird auf der Basis der Koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung  regelmäßig eine Prognose erstellt. https://www.statistik-nord.de/zahlen-fakten/bevoelkerung/bevoelkerungsstand-und-entwicklung/dokumentenansicht/bevoelkerungsvorausberechnung-fuer-hamburg-2/

 

  1. Welche Stellen werden in Zukunft neu eingerichtet, um den wachsenden Bedarfen durch die steigende Bevölkerungszahlen zu entsprechen? Bitte jeweils das geplante Einstellungsdatum nennen.

Zu 7.
In den vergangenen Jahren wurden verursacht durch die Zuwanderungszahlen einige Bereiche des Bezirksamtes verstärkt. Eine genaue Nennung von Stellenzuwächsen für die Zukunft ist derzeit nicht möglich. Zum Stichtag 15.03.2019 sind nur die zusätzlichen Projektstellen im Rahmen des Bauvorhabens Oberbillwerder bewilligt worden. Die Stellen werden nach Projektverlauf besetzt. Genaue Einstellungsdaten sind noch nicht bekannt, da die Ausschreibungen erst jetzt platziert werden. Ab 2022 ist geplant, weitere Stellen für das Bauvorhaben Oberbillwerder einzurichten. Dies hängt vom Baufortschritt ab.

 

  1. Wie viele neue Stellen und in welchen Sachgebieten sind im Zuge der Errichtung des neuen Stadtteils „Oberbillwerder“ geplant und wann sollen jeweils die Neueinstellungen erfolgen?

Zu 8.

Siehe Tabelle (Zeilen 22-28) sowie Antwort zu Frage 7.

 

  1. An welchen Orten sollen die zusätzlichen notwendigen Arbeitsplätze untergebracht werden?

Zu 9.

Die derzeit geplanten zusätzlichen Arbeitsplätze für Oberbillwerder werden in den jeweiligen Fachämtern eingerichtet. Etwaige entstehende räumliche Engpässe werden durch Aus­lagerungen und Anmietung zusätzlicher Büroflächen ausgeglichen. Derzeit werden in Bergedorf entsprechende Mietmarktsondierungen durchgeführt. Konkrete Mietvertrags­abschlüsse können noch nicht benannt werden.

 

 

  1. Ist daran gedacht, in „Oberbillwerder“ eine Dienststelle des Bezirksamtes einzurichten? Wenn nein: Warum nicht?

Zu 10.

Die Einrichtung einer gesonderten Dienststelle am Standort Oberbillwerder ist nicht vorgesehen. Sämtliche Dienstleistungen des Bezirksamtes Bergedorf können von den künftigen Bewohnern Oberbillwerders in den zentralen gelegenen Dienststellen in Anspruch genommen werden.

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

 

Tabelle Übersicht Stellen 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20-1964.01 Notwendiger Stellenzuwachs Anlage (98 KB)      
Stammbaum:
20-1964   In Zukunft notwendiger Stellenzuwachs   Dezernat Steuerung und Service   Große Anfrage nach § 24 BezVG
20-1964.01   In Zukunft notwendiger Stellenzuwachs   Dezernat Steuerung und Service   Antwort