Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0122.01  

 
 
Betreff: Schäden am Marschbahnradwanderweg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort
Verfasser:Fraktion GRÜNE BergedorfBezüglich:
21-0122
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
24.10.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Kleine Anfrage des BAbg. Fleige und GRÜNE Fraktion

 

Der Radweg an der Straße „Auf dem Sülzbrack“ ist zwischen dem Süderquerweg und dem Gewässer „Neesen“ in einem sehr schlechten Zustand. In diesem Bereich hat es intensive Bauarbeiten (Wohnungsbau) gegeben.

 

Das Bezirksamt beantwortet die Kleine Anfrage vom 18.09.2019 wie folgt:

 

Wir fragen die Verwaltung:

  1. Ist der Verwaltung der schlechte Zustand des dortigen Radwegs bekannt?

 

Ja. Ursächlich für die Schäden sind vorhandene Baumwurzeln, die den Wegebelag anheben.

 

 

  1. Muss die dort tätige Baufirma die Schäden am Radweg beseitigen?

 

Nein. Im Übrigen siehe Antwort zu 1.

 

 

2.1.            Wenn ja, innerhalb welchen Zeitraums muss dies erfolgen?

 

Entfällt.

 

 

  1. Wenn nein, gibt es Planungen, die Schäden seitens MR zu beseitigen?

 

Nein, da die vorhandenen Unebenheiten aus Sicht des Bezirksamtes derzeit keine Unfallgefahr darstellen, bestehen derzeit keine konkreten Planungen. Die Lage wird aber beobachtet. Langfristig wird der Weg erneuert werden. 

 

 

3.1. Wenn ja, wann sollen die Schäden beseitigt werden.

 

Entfällt.

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
21-0122   Schäden am Marschbahnradwanderweg   Dezernat Steuerung und Service   Kleine Anfrage nach § 24 BezVG
21-0122.01   Schäden am Marschbahnradwanderweg   Dezernat Steuerung und Service   Antwort