Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0231  

 
 
Betreff: Grünpfeile an Lichtzeichenanlagen im Bezirk Bergedorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
28.11.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auskunftsersuchen der BAbg. Froh, Helm, Emrich und Fraktion der CDU

 

Bei der Teilnahme im Straßenverkehr ist subjektiv aufgefallen, dass anscheinend einige „Grünpfeile“ abgebaut wurden.

 

Aus Recherchen der Fragesteller geht hervor, dass im Jahr 2014 im gesamten Gebiet der Hansestadt Hamburg 191 „Grünpfeile“ vorhanden waren, die das Abbiegen, trotz angezeigter Rotphase der Lichtzeichenanlage, nach rechts erlauben.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

 

1)     Wie viele „Grünpfeile“ gab es im Jahr 2014 im Bezirk Bergedorf?

2)     Wie viele „Grünpfeile“ gibt es heute (Oktober 2019) im Bezirk? (Sollte sich der Bestand der „Grünpfeile“ im Bezirk Bergedorf seit 2014 verringert haben, bitte die Gründe des Abbaus benennen)

3)     Wird bei Revisionsarbeiten und neuen Lichtzeichenanlagen die Anbringung von Grünpfeilen immer geprüft? Wenn ja, wie sieht die Prüfung aus? Wenn nein, warum nicht?

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---