Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0235  

 
 
Betreff: E-Mobilität
Status:öffentlichDrucksache-Art:Auskunftsersuchen nach § 27 BezVG
Verfasser:AfD-Fraktion
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
28.11.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auskunftsersuchen der BAbg. Seiler, Krohn, Meyer, Winkelbach – AfD- Fraktion

 

E-Mobilität wird staatlich gefördert und soll einen weiter steigenden Anteil am Individualverkehr ausmachen. Dazu benötigen E-Fahrzeuge natürlich Lade-Stationen, um Akkus wieder aufzuladen. Hier sind in den vergangenen Jahren bereits erhebliche Investitionen erfolgt. Laut DS 21/18247 sind zum 30.08.2019 in Bergedorf 50 Ladepunkte in Betrieb. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung sind die Ladepunkte teilweise über Tage ungenutzt.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

 

1) nach einer Liste der Ladestationen mit Staßen- Ortsangabe im Bezirk Bergedorf

 

2) Wie viele weitere sind aktuell noch im Bau?

 

2a) Liste der Bauplätze

 

3) wie viele weitere sind bereits fest geplant?

3a) Liste der zusätzlich geplanten Standorte

 

4) können die Kosten für den Bau eines Standortes für den Steuerzahler einzeln oder als Durchschnittswert angegeben werden? oder als Gesamtkosten für die bisher fertiggestellten Standorte?

 

5) wie hoch ist die tatsächliche Auslastung der einzelnen Ladestationen aktuell? (Nach Herstellerangaben dauert ein Lade-Zyklus ca. 0,5 Stunden, dies ergibt eine theoretische Kapazität von ca. 96 Fahrzeugen pro Doppel-Station pro Tag - wie viele Fahrzeuge nutzen die Stationen tatsächlich zum Laden pro Tag? Bzw. pro Monat?)

 

6) wie viele private Ladestationen gibt es? (Einzelhäuser, Sammelgaragen, Parkhäuser o.ä.)

6a) braucht es dafür spezielle Genehmigungen?

6b) wie viele Förderungen nach KfW o.ä. Finanzierungen wurden beantragt?

 

7) kann dabei den Konsumenten garantiert werden, dass der Strom für die Aufladung nur aus 0-Emissions, ökologisch einwandfreien Quellen stammt?

 

 

 


Petitum/Beschluss:

---

 


Anlage/n:

---