Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0255  

 
 
Betreff: Prüfauftrag zu Spielgeräten in der Alten Holstenstraße
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasserin:AfD-Fraktion
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
19.12.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Antrag der BAbg. Krohn, Seiler, Meyer, Winkelbach

 

In der alten Holstenstraße sind mehrere Spielgeräte zur kostenlosen Nutzung durch Kinder aufgestellt. Es ist grundsätzlich zu begrüßen, dass Kinder an der frischen Luft bewegungsaktiv spielen anstatt "in der Stube zu hocken". Bei gutem Wetter ist jedoch zu beobachten, dass der Andrang der kleinen Nutzer oft viel größer ist, als die Kapazität der installierten Spielgeräte es erlaubt. Diese Situation kann zu "Schlangen" an den Geräten und Streitigkeiten führen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Wir beantragen daher die Bezirksversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt möge durch die betroffenen Fachbehörden prüfen lassen, ob es grundsätzlich möglich ist, weitere Spielgeräte im Verlauf der alten Holstenstraße zu installieren und falls ja, einen entsprechenden Kostenvoranschlag auszuweisen.

Es wäre dabei zu begrüßen, die Kosten für die in Frage kommenden Geräte inkl. ihres Aufbaus einzeln anzugeben sowie die möglichen Standorte einzeln auszuweisen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

---