Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0256.01  

 
 
Betreff: Beleuchtung Boberger Furtweg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Bezüglich:
21-0256
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
30.01.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf zur Kenntnis genommen   
Fachausschuss für Verkehr und Inneres
17.02.2020 
Sitzung des Fachausschusses für Verkehr und Inneres (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Zum Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.12.2019, Drucksache 21-0256, nimmt die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation wie folgt Stellung:

 

Grundsätzlich hat jede Verbesserung der Beleuchtung im Sinne der Fußgänger eine Beeinträchtigung von Natur und Umwelt zur Folge. Die Überprüfung der derzeitigen Beleuchtungssituation in der Boberger Furt lässt derzeit keine unzureichende Beleuchtung erkennen. Die Hamburg Verkehrsanlagen GmbH bittet daher um konkretere Angabe zur Örtlichkeit, an der eine Beleuchtungsverbesserung für erforderlich gehalten wird.

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

---

 

Stammbaum:
21-0256   Beleuchtung Boberger Furtweg - beschlossene Fassung   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
21-0256.01   Beleuchtung Boberger Furtweg   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung