Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0419  

 
 
Betreff: Finanzierungslücke in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Familienförderung schließen - Tarifvertragstreue sicherstellen - korrigierte Fassung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Fraktion GRÜNE Bergedorf
SPD-Fraktion
FDP-Fraktion
Aktenzeichen:120.95-50
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
18.06.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Antrag

des BAbg. Krönker und Fraktion GRÜNE Bergedorf,

der BAbg. Petersen-Griem und SPD-Fraktion,

des BAbg. Kubat und FDP-Fraktion

 

 

Bergedorf hat eine engagierte Mitarbeiterschaft in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Familienförderung. Sowohl die bezirklichen Einrichtungen wie auch die Freien Träger leisten eine hervorragende Arbeit. In der Coronakrise ist nochmal deutlich geworden, wie wichtig es ist, dass Kinder neben der Familie und der Schule noch einen weiteren Ort als Anlaufstelle haben, an dem sie Unterstützung finden. Ein solches Angebot zur Verfügung zu stellen ist den Einrichtungen auch in dieser Situation trotz Schließung in hervorragender und außergewöhnlich kreativer Weise gelungen. Politik und Verwaltung des Bezirks sind dieser Arbeit eng verbunden.

 

Zu unserem großen Bedauern besteht immer noch eine strukturelle Unterfinanzierung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Familienförderung. Mehrere Jahre haben wir uns für einen Ausgleich der Tarifsteigerungen in der Rahmenzuweisung eingesetzt. Dieser Ausgleich ist aber nur teilweise erfolgt und immer wieder muss die Lücke mit anderweitig vorgesehenen Mitteln der Einrichtungen und des Bezirk gestopft werden. Die sich aus der letzten Tarifeinigung ergebende Tariferhöhung sowie die Überleitung der Beschäftigten in eine neue Entgelttabelle vergrößert die bestehende Lücke weiter.

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass im Doppelhaushalt 2021/2022 der Finanzbedarf der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Familienförderung im Bezirk Bergedorf angemessen berücksichtigt wird, insbesondere, dass das infolge von Tariferhöhungen und Betriebskostensteigerungen entstandene strukturelle finanzielle Defizit der Einrichtungen vollständig ausgeglichen wird.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

--