Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0465  

 
 
Betreff: Sachstandsbericht öffentliche Toiletten in Bergedorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
27.08.2020 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf an Fachausschuss verwiesen   
Umweltausschuss
09.09.2020 
Sitzung des Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Sachstandsbericht der Stadtreinigung Hamburg zu den öffentlichen Toiletten in Bergedorf, Stand Juni 2020

 

1. Ausgangslage

Mit der Verordnung zur Übertragung der Aufgabe Bau, Unterhaltung und Betrieb öffentlicher Toiletten auf die Stadtreinigung Hamburg" vom 05. Juli 2016 wurde die Übertragung der Aufgabe auf die SRH beschlossen und im Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt am 12. Juli 2016 veröffentlicht.

 

Die Stadtreinigung Hamburg AÖR (SRH) hat den Prozess der vollumfänglichen Übernahme von 125 öffentlichen Toiletten ab dem 01. Januar 2017 abgeschlossen und betreut zurzeit 131 Anlagen.

 

2. Neubau

Im Bezirk Bergedorf sind zurzeit keine neuen SRH-Automatiktoiletten geplant.

 

3. Bestandstoiletten

Das Kiosk-WC in der Alten Holstenstraße wurde in diesem Jahr saniert, insbesondere die Fenster, Türen und die Elektroinstallationen wurden erneuert. Die Fertigstellung ist erfolgt.

Die Türen der Badeseetoiletten und die Filteranlagen wurden erneuert. Eine neu installierte Systemsteuerung meldet auftretende Störungen sofort per E-Mail, so kann die SRH im Störungsfall schneller reagieren und die Toiletten können zeitnah wieder in den Betrieb gehen. im Rahmen dieser Sanierungen wurden die vorhandenen Schwellen abgetragen, so dass auch mobilitätseingeschränkte Menschen die Toiletten besser nutzen können.

 

4. Sonstiges

Die SRH hat im Auftrag der BUE die Erstellung eines umfangreichen lnformations- und Ausschilderungskonzepts für alle öffentlichen Toiletten in Hamburg beauftragt. Die Umsetzung an ausgewählten Pilotstandorten ist in Planung, ab 2021 wird die sukzessive Umsetzung für alle öffentlichen Toiletten in Hamburg angestrebt.

 

Derzeit gibt es keine Beschwerdelage zu den öffentlichen Toiletten.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

---