Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - 21-0501.02  

 
 
Betreff: Eichhörnchenbrücken in Bergedorf

Bericht zum Ortstermin
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Bezüglich:
21-0501
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Umweltausschuss
11.11.2020 
Sitzung des Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Am 22.09.2020 fand ein Ortstermin statt, bei dem die genaue Lage der Eichhörnchenbrücken entsprechend dem Antrag festgelegt werden sollte.

Teilnehmer waren Vertreterinnen und Vertreter mehrerer Fraktionen, ein Vertreter des Polizeikommissariats 43, ein Vertreter der Eichhörnchenhilfe Eilbek und Vertreter des Bezirksamtes.

 

Es konnte vor Ort folgendes festgestellt werden:

Grundsätzlich spricht aus Verkehrssicherungsgründen nichts gegen den Einbau eines Taues als Querungshilfe für Eichhörnchen, wenn das Tau nicht in das Lichtraumprofil bis 5,50 m Höhe hinein ragt.

An der Straße Am Pollhof konnte eine Stelle identifiziert werden, bei der sich ausreichend große Bäume auf beiden Straßenseiten befanden.

An der Holtenklinker Straße / Rothenhauschaussee musste jedoch festgestellt werden, dass sich keine geeigneten Bäume zur Anbringung einer Querungshilfe befanden.

Die weiteren Stellen, die im Antrag aufgeführt sind, werden zunächst zurückgestellt. Die geeignete Stelle an der Straße Am Pollhof soll als Pilotprojekt dienen.

 

Finanzierung/Durchführung:

 

Den notwendigen Baumpflegeschnitt wird das Bezirksamt mit eigenem Personal durchführen. Darüber hinaus stellt das Bezirksamt auch den eigenen Hubsteiger für die Montagearbeiten zur Verfügung. Eine Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr ist daher nicht notwendig.

 

Sowohl die Kosten für Material und Montage in Höhe von ca. 1.000 € als auch der Ersatz nach Abgang können nicht aus dem Titel für die Pflege und Entwicklung der Straßenbäume getragen werden. Die jährliche Kontrolle der Eichhörnchenbrücke kann zusammen mit der Baumkontrolle durchgeführt werden.

 

Darüber hinaus hat die Vertreterin von LOOKI e.V. in Aussicht gestellt, eine Wildkamera zur Dokumentation zur Verfügung zu stellen.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Petitum/Beschluss:

 

Der Fachausschuss nimmt Kenntnis.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Keine.

 

Stammbaum:
21-0501   Eichhörnchenbrücken in Bergedorf   Dezernat Steuerung und Service   Antrag
21-0501.01   Eichhörnchenbrücken in Bergedorf   Interner Service, Gremienbetreuung und Wahlen   Bericht
21-0501.02   Eichhörnchenbrücken in Bergedorf Bericht zum Ortstermin   Dezernat Steuerung und Service   Mitteilung
21-0501.03   Eichhörnchenbrücken in Bergedorf   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Bericht